Rival de Loop Revital Straffungsmaske Q10

.

Untertitel: Holunderblütenextrakt. Straffung.

.

Produktinformation:

Inhalt: 2 x 8 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart: Doppel-Kammer-Sachet
Preis: 0,69 Euro
Anbieter: Rossmann

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Rival de Loop Revital Straffungsmaske pflegt Ihre Haut mit pflanzlichen Ölen und schützt sie mit dem Coenzym Q10 und Vitamin E vor den Folgen lichtbedingter Hautalterung. Mit Extrakten aus der tropischen Mandel und der Holunderblüte wird Ihre Haut bei regelmäßiger Anwendung der Straffungsmaske geglättet, sie fühlt sich geschmeidiger an und ist sichtbar erholt.

Anwendung:

Nach der Reinigung großzügig und gleichmäßig auf das Gesicht auftragen. Augen- und Mundpartie aussparen. Nach 10 bis 15 Minuten Einwirkzeit das überschüssige Produkt einmassieren oder mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Regelmäßig 1 bis 2 mal wöchentlich anwenden.

.

Eigene Anwendung:

Gekauft ohne großartige Erwartungshaltung, bin ich gewissermaßen wider Erwarten überaus positiv überrascht.

Durchschnittlich gut zu öffnen, entpuppt sich als Inhalt des Sachets eine leicht gelbliche Creme, die sich sehr komfortabel entnehmen und auftragen lässt. Ihre Konsistenz ist dicklich, beinahe schon salbenartig. Der Auftrag gelingt auch großflächig gut. Den Inhalt finde ich reichlich bemessen, da er für mehr als zwei Aufträge reicht.

Als ebenso angenehm wie die Konsistenz entpuppt sich der Duft, der dezent im Hintergrund bleibt. Ein angenehmer Duft ist mir, da in dieser Hinsicht empfindlich, grundsätzlich wichtig; er ist mir um so wichtiger, je näher an meiner Nase er aufgetragen wird, noch dazu, wenn er über eine längere Zeit hinweg aufgetragen bleibt. Bei einer Maske kommt noch ein Wohlfühlfaktor hinzu. Unter all diesen Aspekten habe ich - wie bereits erwähnt - hier nicht das Geringste auszusetzen.

Unmittelbar nach dem Auftrag zieht die Maske sukzessive in die Haut ein, so dass nach den ausgelobten 15 Minuten kein großartiger Rest zum Entfernen auf dem Gesicht zurückbleibt. Die tatsächlich verbleibenden Überreste lassen sich gut entfernen oder einfach auf der Haut belassen, ohne negativ in Erscheinung zu treten. Was hingegen nicht funktioniert, ist, die Maske bzw. ihre Überreste als Make-up-Grundlage zu gebrauchen. Das darüber aufgetragene Make-up krümelt mit dem ersten Auftrag zu deutlich, um tolerierbar zu sein.

Die Pflegewirkung ist überraschend gut. Die Haut wirkt nachhaltig gepflegt, intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, gestärkt und entspannt. Eine Rötung - weder während des Einziehens, noch im Nachhinein - tritt nicht ein. Überdies wirkt die Haut nicht überfettet, sondern optimal gepflegt. Dieser Eindruck verpufft auch nicht alsbald wieder, sondern bleibt über einige Tage bestehen.

Das, was sich mit einem Blick auf die Incis entpuppt, finde ich akzeptabel. Neben Mandel-, Sesamöl, Sheabutter und dem namensgebenden Q10 kommen Holunderextrakt, Panthenol, Retinol zum Tragen. Die - wie ich finde - relativ geringen Mengen an PVP und Silikonen finde ich akzeptabel; ebenso die Parabene. Mit den übrigen Incis kann ich gut leben. Insofern stufe ich die Incis insgesamt als etwas besser als Durchschnitt ein; zwar erscheint Naturkosmetik auf den ersten Blick als besser und reiner, wird aber auch nicht in jedem Fall von jedermann vertragen, ist vielfach sehr öllastig und erweist sich auf Dauer u.U. als nicht ganz unproblematisch.

Insgesamt letztlich ein Produkt, das mich vollends überzeugt hat.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Glycerin, Ethylhexyl Isononanoate, Butylene Glycol, Glyceryl Stearate Citrate, Cetearyl Alcohol, Decyl Oleate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Glyceryl Stearate, Sesamum Indicum Oil, Tocopheryl Acetate, Ubiquinone, Terminalia Catappa Extract, Sambucus Nigra Extract, Butyrospermum Parkii Butter, Panthenol, Retinyl Palmitate, Tannic Acid, Ascorbic Acid, Ascorbyl Palmitate, Pantolactone, Caprylic/ Capric Triglyceride, Xanthan Gum, Propylene Glycol, Dimethicone, Carbomer, Parfum, PVP, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Citric Acid, Alcohol, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben, Potassium Sorbate.

.

Fazit:

Ein in meinen Augen sehr empfehlenswertes Produkt, das einen Nachkauf wert ist.

.

Meine Bewertung: 10 Punkte

.

Begründung:

Für die Pflegewirkung vergebe ich 10 Punkte wie auch für den Duft, die Anwenderfreundlichkeit und die Ergiebigkeit. Die Incis erhalten 8 Punkte. Macht insgesamt gemittelte 10 Punkte.