Rival de Loop Intense Definition Mascara

.

Untertitel: 02 dark brown

.

Produktinformation:

Inhalt: 8 ml
Konsistenz: Wimperntusche
Verpackungsart: Wimperntuschen-Röhrchen
Preis: 2,99 Euro
Anbieter: Rival de Loop

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Für perfekt definierte Wimpern

Die spezielle Gummebürste definiert und trennt die Wimpern präise, während die Rezeptur mit hochwertigen Seidenproteinen die Wimpern schützt und pflegt. Besondere Pigmente sorgen für einen intensiven Farbeffekt.

Augenärztlich getestet.

.

Eigene Anwendung:

In einem auch optisch attaktiv gestalteten, braunen Mascararöhrchen mit goldfarbenen Applikationen konfektioniert, fiel meine Auswahl gerade aufgrund ihrer - nur auf Listen in Shops einsehbaren - Incis auf diese Mascara, die ohne Silikone und weitgehend unangenehme Inhaltsstoffe auskommt.

Was neben dem vergleichsweise angenehmen Duft zunächst am Röhrchen mit seinem mit 8 ml reichlich bemessenen Inhalt auffällt, ist das feste Gummibürstchen, das sich an der eng gehaltenen Öffnung in meinen Augen optimal abstreift. So wird das Entnehmen zu hoher oder ungleicher Mengen an Mascara effektiv verhindert.

Die Bürste selber überraschte mich auch darüber hinaus ausgesprochen positiv. Der Auftrag der Wimperntusche gelingt überzeugend: die Tusche trägt sich gleichmäßig auf; die Wimpern werden nach meinem Dafürhalten nicht nur erstaunlich gut, sondern gleichsam überragend gut getrennt.

Als positiv stellt sich auch die formulierte Farbnuance des Brauns dar. Dezent, aber nicht unscheinbar wie ansonsten vielfach bei Mascaras aus dem günstigen Segment; andererseits auch nicht zu schwarz und damit zu hart für einen dunklen Braunton!

Positiv ist auch die Haltbarkeit der Farbe auf den Wimpern über den Verlauf eines Arbeitstages hinweg. Sie hält vollständig einen ganzen, durchschnittlich anstrengenden Arbeitstag, der allerdings weder von Regen noch von übermäßigem Schwitzen geprägt sein darf. Da die Wimperntusche andererseits auch nicht als wasserfest ausgelobt ist, kann ich diese (fehlende?) Eigenschaft auch nicht als Makel abwerten, auch wenn das Gegenteil (trage-)komfortabler wäre. Im Zusammenhang mit Feuchtigkeit trägt sich die Tusche also dort auf die Haut ab, wo die Wimpern mit der Haut in Berührung kommen. Ich drücke es gerade deshalb auf diese Art und Weise aus, um klarzustellen, dass die Wimperntusche von sich aus sich keineswegs selber in ihre Bestandteile zerlegt und auf die Haut quasi “herabtropft”, sondern vielmehr selber chemisch und galenisch verhältnismäßig konstant bleibt — es sei denn, es kommt (wie erwähnt) zu Abrieb unter dem Einfluss von Feuchtigkeit.

Leider liegen mir die Incis nicht vor, so dass ich sie hier nicht im Detail angeben kann. Allerdings erinnere ich mich, dass sie auffällig waren in Bezug auf das weitgehende Fehlen wenig attraktiver Substanzen, allerdings mit Ausnahme von BHT. Stattdessen glänzten die Incis durch das Vorhandensein von Apfelextrakt und Seide. Ich versprach mit aufgrund der Incis Pflegeimpulse, wie ich sie von naturkosmetischen Produkten her kenne und die sich tatsächlich erfüllten. Seit vielen Monaten habe ich das Gefühl, dass meine Wimpern zur Abwechslung wieder eher gepflegt als durch Farbauftrag gestresst wurden.

Nicht weniger wichtig ist, dass sie sich komfortabel durch eine handelsübliche Reinigungsmilch entfernen lässt. Hinzu kommt, dass sie sich - bei meinen empfindlichen Augenpartien - auch in der nahezu täglichen Anwendung als ausgesprochen reizfrei herausstellte.

Der Lobhudelei genug? Was gäbe es negativ zu berichten? Nichts, wenn ich ehrlich sein soll. Eine rundum überzeugende Mascara. Und wenn ich ganz ehrlich sein soll: Es dürfte sich schwerlich etwas Besseres finden lassen; vor allem auch im unteren Preissegment.

.

Besonderheiten: -

.

INCI: -

.

Fazit:

Ein erstaunlich gute Mascara, die ich - besonders bei schmalem Budget - als sehr empfehlenswert einstufe.

.

Meine Bewertung: 10 Punke

.

Begründung:

Jeweils 9 Punkte für die Incis, die Haltbarkeit der Farbe auf den Wimpern sowie den Duft. Jeweils 10 Punkte für die Anwenderfreundlichkeit, die Farbsicherheit, die völlige Reizfreiheit sowie das Einhalten der Produktversprechen. Macht insgesamt im Durchschnitt aufgerundete 10 Punkte.