Alverde Körpermilch Weißer Tee - Jasmin

.

Untertitel: Reichhaltige Pflege

.

Produktinformation:

Inhalt: 250 ml
Konsistenz: Lotion
Verpackungsart: Flasche mit Klappdeckel
Preis: 1,85 Euro
Anbieter: Alverde (dm-Drogerie)

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Alverde Körpermilch mit Weißem Tee und Jasminblüten pflegt Ihre Haut zart und geschmeidig. Reichhaltige Inhaltsstoffe wie Sheabutter und Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau pflegen und schützten die Haut nachhaltig und spenden wertvolle Feuchtigkeit. Der wunderbare Duft von Tee und Blüten umschmeichelt Ihre Sinne und schenkt Ihnen ein samtiges Hautgefühl - den ganzen Tag.

.

Eigene Anwendung:

Als zertifizierte Naturkosmetik in der dm-Drogerie erhältlich, handelt es sich - konfektioniert in einer weißen Flasche mit hellblauem Klappdeckel - um ein wirklich reichhaltiges Pflegeprodukt mit dezentem, merklich natürlich formuliertem Duft jenseits der gängigen modernen Duft-Spektren in Richtung Zitrus, Vanille, Kokos oder Frucht, der zudem bald verfliegt. Er hält in etwa eine Stunde vor. Die Körperpflege, dem Selbstverständnis nach ein reichhaltiges Pflegeprodukt, ist als vegan gekennzeichnet und trägt als naturkosmetisch zertifiziertes Produkt das BDIH-Siegel.

In der Galenik einer reichhaltigen Creme entsprechend, lässt sich die reinweiße Milch der Flasche leicht entnehmen. Bereits bei Entnahme vermittelt die Konsistenz einen hinreichenden Eindruck bezüglich ihrer Reichhaltigkeit. Der Auftrag gelingt leicht und komfortabel, allerdings mit deutlich wahrnehmbarer Viskosität. Komfortabel lässt sie sich auch großflächig auftragen. Ausgemachte Ergiebigkeit ist kein Qualitätskriterium, das dieses Produkt auszeichnen würde. Im Gegenteil glänzt es besonders durch seine Reichhaltigkeit, die es tatsächlich eher für die kältere Jahreszeit empfehlenswert macht. Die Konsistenz ist für die hohen Temperaturen der Sommermonate entschieden zu schwerlastig; die Milch benötigt zudem unbedingt ihre Zeit, um in die Haut einzudringen. Das macht sie für den Sommer leider ungeeignet, ist aber - wie erwähnt - im Winter eine Wohltat.

Als zertifizierte Naturkosmetik sind die Incis entsprechend gut und zeichnen verantwortlich für die Reichhaltigkeit der Pflege. Sheabutter, die Lezithine, Sonnenblumen- und Rapsöl sind meines Erachtens deutlich wahrnehmbar. Einige der Inhaltsstoffe stammen - erwartungsgemäß - aus k.b.A. Synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe sind nicht formuliert. Von zertifizierter Naturkosmetik erwartet man nichts anderes. Allerdings wäre möglicherweise wünschenswert, dass die Herkunft aus k.b.A. auf weitere Inhaltsstoffe ausgreifen würde wie beispielsweise auch auf die formulierten Öle. Andererseits wird man diesen Aspekt im Zusammenhang des Preises betrachten müssen, der sich eher im für Naturkosmetik verhältnismäßig niederigen Preissegment bewegt.

Was die Pflege anbelangt, so würde ich die Körpermilch infolge ihrer Reichhaltigkeit und relativen Schwerlastigkeit primär im Bereich des Hautschutzes und der Versorgung mit Lipiden ansiedeln. Bislang vielfach ein Freund der Alverde-Produkte, würde ich die Körpermilch bezüglich ihrer Pflegewirkung qualitativ eher im Mittelfeld einordnen. Trotz des Alkohols - immerhin aus k.b.A. - an zweiter Stelle lässt sich ein austrocknender Effekt nicht festellen. An lezithinhaltigen, reichhaltigen Produkten gibt es jedoch andere Produkte, die besser und nachhaltiger pflegen, während sie zugleich wohlmöglich noch von leichteter Konsistenz sind,  beispielsweise die Bodylotion Rosa Mosqueta von Aubrey Organic (zu allerdings wesentlich höherem Preis).  Insofern stellt sich unter dem Aspekt der Pflegewirkung minimale Unzufriedenheit ein. Andererseits ist dieses Produkt wiederum auch nicht schwerlastiger als andere Alverde-Produkte, die sich allesamt durch eine gewisse Konsistenz auszeichnen. Verglichen mit der Alverde Bodylotion Grapefruit-Bambus ist sie dezidiert schwerlastiger, versteht sich gemäß Auslobung allerdings auch als das reichhaltigere Produkt. Insofern kann die erhöhte Reichhaltigkeit und die daraus resultierenden Effekte dem Produkt nicht angelastet werden.

Insgesamt ein Produkt, das - qualitativ betrachtet - im Sommer als Durchschnittsvariante mittelmäßige, im Winter hingegen leicht bessere Dienste leistet und mit guten Incis (inkl. NK-Siegel) bei verhältnismäßig geringem Preis punktet, von dem andererseits jedoch keine pflegetechnische Höchstleistung erwartet werden kann.

.

Besonderheiten:

vegan
BDIH-kontrollierte Naturkosmetik

.

INCI:

Aqua, Glycine Soja Oil*, Alcohol*, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Myristyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Cammelia Sinensis Extract*, Jasminum Officinale Extract*, Xanthan Gum, Lecithin, Butyrospermum Parkii Butter*, Simmondsia Chinensis Oil*, Lysolecithin, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides, Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopheryl Acetate, Ascorbyl Palmitate, Hydrogenated Lecithin, Brassica Campestris (Rapeseed) Sterols, Parfum**, Limonene**, Citral**, Linalool**, Citronellol**, Geraniol**.

* Rohstoffe aus k.b.A.
** natürliche ätherische Öle

.

Fazit:

Eine reichhaltig schützende Pflege dezidiert für die kalte Jahreszeit mit durchschnittlicher Pflegewirkung und guten Incis.

.

Meine Bewertung: 7 Punkte

.

Begründung:

Incis und Duft erhalten jeweils 8 Punkte. Die Pflegewirkung erhält 5 Punkte. Die Ergiebigkeit sieht sich mit 7 Punkten versehen. Macht insgesamt 7 Punkte.