BIOCURA Beauty Reinigungsmilch mild mit Vitamin E + Aloe Vera

.

Untertitel: Für jeden Hauttyp.

.

Produktinformation:

Inhalt: 300 ml
Konsistenz: Fluid
Verpackungsart: Flasche mit Schraubverschluss
Preis: 1,19 Euro
Anbieter: Aldi Nord
Hersteller: Maxim Markenprodukte GmbH & Co KG Pulheim

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

BIOCURA Beauty Reinigungsmilch mild ist eine besonders milde Formel für die tägliche Reinigung von Gesicht und Augenbereich für jeden Hauttyp.

Umweltbedingte Schmutzpartikel und Make-up werden schonend und gründlich entfernt, ohne die Haut zu reizen oder auszutrocknen. Provitamin B5 und Vitamin E pflegen die Haut schon während der Reinigung und bewahren zusammen mit wertvollen Ölen und Aloe Vera das natürliche Gleichgewicht der Haut.

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

.

Eigene Anwendung:

Eher durch Zufall darauf gestoßen, bin ich für diesen Zufall wirklich dankbar. Wenngleich dieses Produkt in meinem Bundesland nicht zu kauafen gibt. Vertrieben wird es im Vertriebsnetz des Aldi Nord.

Positiv auf den ersten Blick fällt bereits das Öko-Test-Siegel SEHR GUT, 2010 verliehen, isn Auge. Dazu später mehr.

Konfektioniert in einer stabilen Kunststoffflasche mit hellblauem Schraubdeckel, handelt es sich um eine reinweiße Reinigungsmilch, deren Konsistenz sich im Rahmen des Fluidartigen bewegt. Der kleinen Öffnung unter dem Verschluss lässt sie sich außerordentlich gut entnehmen. Das Produkt ist zugleich in seiner Konsistenz entsprechend leicht als auch mit einer solchen Spreitfähigkeit behaftet, dass sich das Produkt auch in geringen Mengen großflächig auftragen und komfortabel verteilen lässt. Dank seiner Fluidität lässt es sich mindestens ebenso komfortabel wieder entfernen - mittels Kosmetiktuch beispielsweise. Seine Fluidität macht es zudem verhältnismäßig ergiebig. Die Anwenderfreundlichkeit kann ich in keinster Weise beanstanden.

Die Reinigungswirkung würde ich als besser denn nur zufriedenstellend bezeichnen. Normalerweise reinige ich mein Gesicht im Anschluss an den Gebrauch von Reinigungsmilch noch zusätzlich mit einem Reinigungsgel oder etwas Ähnlichem. Hier hatte ich nicht den Eindruck, dass dies noch unbedingt notwendig wäre. Im Anschluss an die Verwendung der BIOCURA Reingungsmilch mild verblieben auf dem Gesicht weder in maßgeblicher Menge Make-up, noch störende Reste der verbleibenden Reinigungsmilch, so dass mir nicht der Eindruck blieb, ich müßte noch nachreinigen.

Interessanter Weise charakterisiert sich die Reinigungsmilch nicht allein durch ihre Reinigungswirkung, sondern auch durch eine nicht unmaßgebliche Pflegewirkung. Auf meiner Haut (extrem trockene Hautbeschaffenheit) machte sich der unverhoffte hydratisierende Effekt umgehend bemerkbar. Sorbitol, Aloe Vera, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol und Dehydroacetic Acid dürften hierfür verantwortlich sein. Die formulierte Sheabutter merkt man dem Produkt unter dem Aspekt seiner Konsistenz und Galenik allerdings nicht an; die Konsistenz ist und bleibt leicht und fluidartig.

Die Incis erweisen sich einerseits als positiv, nicht nur, weil Aloe Vera, Sheabutter, Panthenol auftreten, sondern auch infolges des gänzlichen Fehlens von Silikonen und Paraffinen. Andererseits sind nicht nur Inci wie das unspezifizierte Parfum entbehrlich, sondern auch und vor allem der als höchst allergisierend geltende Duftstoff Butylphenyl Methylpropional. Somit bewerte ich die Incis als besser als Mittelmaß. Öko-Test kam 2010 zu einem noch weit besseren Test-Urteil, was mir - gerade auch unter dem Aspekt des o.g. allergieträchtigen Duftstoffes ein wenig schleierhaft ist, denn gerade der ist etwas, das für gewöhnlich von Öko-Test abgewertet wird. Oder wurde? Sollte ich Öko-Test so lange nicht mehr gelesen haben, dass mir die neueste Entwicklung hierzu entgangen sein sollte? Ich glaube dies eher nicht.

Neutral stehe ich zum Duft, der das Produkt ausschließlich nach dem riechen lässt, als das es im Regal steht und angewendet wird: nach Reinigungsmilch. Die Frage ist nur: benötigt man dazu wirklich Butylphenyl Methylpropional, Geraniol und Limonene? Ich bin da latent im Zweifel.

Das wäre denn auch schon alles, das an Negativem auf dem Tapet steht. Denn auch am Preis ist im Prinzip nicht zu rütteln.

Insofern insgesamt ein erstaunlich gutes Produkt, das man durchweg empfehlen kann.

.

Besonderheiten:

ÖKO-TEST-Siegel SEHR GUT Ratgeber Kosmetik und Wellness 2010

.

INCI:

Aqua, Ethylhexyl Stearate, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Sorbitol, Aloe Barbadensis Gel, Glyceryl Stearate Citrate, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Butyrospermum Parkii Butter, Myristyl Myristate, Parfum, Geraniol, Limonene, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isomethyl Ionone, Sodium Hydroxide, Carbomer, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid.

.

Fazit:

Ein empfehlenswertes, sehr mildes, gut reinigendes und zudem pflegendes Reinigungsprodukt zu minimalem Preis.

.

Meine Bewertung: 9 Punkte.

.

Begründung:

Die Reinigungswirkung erhält 9 Punkte. Die Pflegewirkung erhält mit 10 Punkten die volle Punktzahl. Der Geruch sieht sich leider nur mit 6 Punkten ausgezeichnet. Die Anwenderfreundliclhkeit (Ergiebigkeit, Spreitfähigkeit, Konsistenz) erhält 10 Punkte.