Biomaris Sensitive Cream

.

Untertitel: Sensitive Line

.

Produktinformation:

Inhalt: 50 ml
Konsistenz: leichte Creme
Verpackungsart: Spender
Preis: 29,00 Euro
Anbieter: Biomaris GmbH & Co.KG
Hersteller: Biomaris GmbH & Co.KG

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Sensitive Line

Auch Menschen mit sensibler Haut können sich in ihrer Haut wohlfühlen. Dafür sollen sie sich allerdings an einige Regeln halten und ihre Kosmetik besonders sorgsam auswählen.

Die BIOMARIS sensitive line vereint pflegende und regenerative Elemente zu einzigartigen Wirkstoff-Komplexen, die speziell auf die Bedürfnisse von sensibler Haut abgestimmt sind.

BIOMARIS Sensitive Cream

Die sanfte Creme wurde speziell für die Bedürfnisse sensibler Haut entwickelt. Aufgrund ihrer besonderen Struktur, die der natürlichen Hautbarriere nachempfunden ist, gelangen hautverwandte Lipide auch in tiefere Hautschichten. Sie gleichen den Feuchtigkeitsverlust aus, die schützende Hautbarriere wird nachhaltig regeneriert.

Wertvolle Wirkstoffe aus dem Meer wie MeeresTIEFwasser und ein Extrakt aus der Braunalge wirken mineralisierend und verleihen der Haut neue Spannkraft.

Beschreibung:

Creme mit hautphysiologischem pH-Wert für die Pflege empfindlicher Haut

Struktur der Creme ist der natürlichen Hautbarriere nachempfunden

frei von:

- Alkohol
- Farbstoffen
- konventionellen Emulgatoren
- Konservierungsmitteln
- Silikon- und Mineralölen
- starken Parfüms

feuchtigkeitsspendend und remineralisierend

Für trockene/ sensible Haut.

Wirkstoffe:

Bisabolol, Ceramide, Fucus Vesiculosus Extrakt, MeeresTIEFwasser, Vitamin E

.

Eigene Anwendung:

Erstanden aus dem Bestreben heraus, meiner sensiblen Haut etwas Gutes zu tun, haben neben der Tatsache, dass es sich um Meeres-Kosmetik handelt, Lezithin und Ceramide, Squalan und Algenextrakte unter den Incis den Ausschlag für mein Interesse gegeben.

Im hygienischen Spender erhältlich, läßt sich die reinweiße, verhältnismäßig leichte Creme komfortabel entnehmen. Einem Fluid sehr nahe kommend, führt ihre niedrige Viskosität dazu, dass sich die Creme auch großflächig anwenderfreundlich auftragen läßt. Sie hat auch Einfluss auf die als ausreichend zu bezeichnende Ergiebigkeit des Produktes.

Äquivalent zur eigenen Hautbeschaffenheit zieht die Creme - dünn aufgetragen - verhältnismäßig schnell in die Haut ein. Ein störender - gar okklusiver - Film verbleibt nicht auf der Haut. Die Atmungsaktivität wird nicht behindert. Auch als Make-up-Unterlage eignet sich die Creme in meinen Augen gut.

Empfohlen für sensible Haut, habe ich auch auf besonders gestressten Hautpartien kein Reizpotential feststellen können. Irritierend für ein Produkt für empfindliche Haut sind die unspezifizierten Duftstoffe, unter dem Inci Parfum manifestiert, die im Produkt formuliert sind. Ungeachtet dessen, dass der Duft ohnehin alsbald verflogen ist, reizt auch er die Haut allerdings in keinster Weise. Zusätzlich wirkt das Bisabolol beruhigend. Trotz alledem empfinde ich den Duft als nicht sehr glücklich angelegt. Er mutet etwas zu betont medizinal an. Warum er ohnehin sein muss bei einem für sensible Haut ausgelobten Produkt, ist meiner Meinung nach diskussionswürdig.

Ausgelobt für trockene Haut, würde ich die Pflege als zufriedenstellend und besser beurteilen, dabei allerdings auch wenigstens zweigeteilt differenzieren. Was die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit anbelangt, so sind dem Potential dieser Creme an dieser Stelle Grenzen aufgezeigt. Über den üblichen Durchschnitt kommt sie nicht hinaus. Was allerdings der Hautaufbau über Ceramide und Lezithin anbelangt, so ist hier ihre Kapazität mehr als zufriedenstellend. Unter diesem Aspekt hält die Creme unbedingt, was ihre Incis versprechen. Auch die übrige Pflege der Haut - beispielsweise über die ausgelobte Mineralisierung der Haut - ist nicht zu beanstanden. Insgesamt wird die Haut weich, wirkt gut gepflegt und beruhigt.

Was die Incis anbelangt, so sind diese insgesamt durchschnittlich bis besser. Durchschnittlich insofern, als Parfum in einer solchen Creme nicht sein müssten. Als positiv schlägt zu Buche, dass hochwertige Substanzen wie Sheabutter, Algenextrakte, Squalan, Bisabolol, vor allem Lezithin und Ceramide formuliert sind. Dass diese bei einem Produkt aus dem Sektor konventioneller Kosmetik nicht aus k.b.A. stammen oder naturkosmetisch zertifiziert sind, kann und will ich ihm nicht anlasten. Da in der Rezeptur keine erdölbasierten Lipide, Farbstoffe, Alkohole, Emulgatoren formuliert sind, beurteile ich die Incis als vergleichsweise sehr gut.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Caprylic/ Capric Triglycerides, Maris Aqua, Pentylene Glycol, Glycerin, Olus, Cocoglycerides, Hydrogenated Lecithin, Butyrospermum Parkii, Tocopheryl Acetate, Sodium Acrylates/ C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Xanthan Gum, Parfum, Squalane, Bisabolol, Ceramide 3, Fucus Vesiculosus Extract.

.

Fazit:

Insgesamt eine Creme, die - mit kleinen Mängeln - hält, was sie verspricht. Die vergebenen 8 Punkte entsprechen genau genommen empfundenen 9 Punkten.

.

Meine Bewertung: 8 Punkte

.

Begründung:

Die Anwenderfreundlichkeit, die Ergiebigkeit erreichen jeweils 10 Punkte. Der Duft erhält 6 Punkte. Die Incis erhalten 9 Punkte. Die Pflegewirkung erreicht 8 Punkte (10 Punkte für den Hautaufbau, 10 Punkte für die Reizfreiheit, 5 Punkte für die ausgelobte Rehydratation). Die Einhaltung der ausgelobten Pflegeversprechen erhält 7 Punkte. Macht insgesamt 8 Punkte.