Elancyl Belebendes, schäumendes Körperpeeling mit Efeu-Extrakt

.

Untertitel: Reinigt und verleiht zarte Haut

.

Produktinformation:

Inhalt: 150 ml
Konsistenz: Creme-Gel mit Partikeln
Verpackungsart: Tube mit Klappdeckel
Preis: 13,50 Euro
Hersteller: Pierre Fabre Dermo-Kosmetik GmbH

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Das Belebende, schäumende Körperpeeling kombiniert Mikropartikel unterschiedlicher Größe mit einem belebenden Efeu-Reinauszug. Damit werden Hautschüppchen gelöst, die sont die Haut tumpf erscheinen lassen.

Es wird sowohl die Zellerneuerung stimuliert als auch die Haut optimal auf die nachfolgende Pflege vorbereitet, da die Aktivstoffe noch besser in die Haut eindringen können.

Das Peeling hinterlässt einen leichten, angenehmen Duft und ein belebtes Hautgefühl.

Anwendung:

In der 1. Woche alle 2 Tage, danach ein bis zweimal die Woche anwenden.

.

Eigene Anwendung:

Das apothekenexklusive Produkt ist erhältlich in einer grün-transparenten Standtube mit weißem Klappdeckel, der noch zusätzlich durch Kunststoff versiegelt ist.

In der Galenik ein Creme-Gel, sind die Mikropartikel deutlich wahrnehmbar, deren Abrasion bereits zwischen zwei Fingerkuppen zwar intensiv, aber angenehm ausfällt. Mir persönlich erscheint die Abrasion als ausgewogen abgestimmt. Die Schmirgelpartikel bearbeiten die sogenannten Problemzonen deutlich und intensiv, wirken aber nicht übersteigert abrasiv. Einen Größenunterschied der Partikel wie ausgelobt habe ich nicht ertasten können, was allerdings auch in der Natur der Sache begründet liegen könnte; die Größenunterschiede dürften sich im Rahmen von Nanometern bewegen. Ob dies allerdings abrasiv einen Sinn hat, muss dahingestellt bleiben.

Was den Geruch des Peelings anbelangt, so korrespondiert er mit der hellgrünen Einfärbung des Produktes und ordnet sich der Aufschrift “Mit Efeu-Extrakt” eindeutig zu. Frisch und sehr angenehm, zeigt er allein schon belebende Wirkung. Auch nach dem Abduschen, das im übrigen völlig problemlos erfolgt, verbleibt er auf der Haut. Er verfliegt gleichwohl, wenngleich wiederum auch nicht allzu schnell. Olfaktorisches Reizpotential habe ich nicht feststellen können.

Nach der Anwendung stellt sich der Eindruck ein, dass das Peeling durchaus die Durchblutung anregt, und zwar nicht allein infolge der Massagewirkung durch die Mikropartikel, sondern gleichfalls durch den Duft und die Gesamtheit der Formulierung. Auf lange Sicht stellt sich bei intensiver, regelmäßiger Anwendung nach meiner Einschätzung mit Sicherheit ein nachhaltig festigender Effekt auf Haut und Gewebe ein. Allerdings lag bei mir hierauf kein Fokus, so dass ich dies nicht weiter untersucht habe.

Was die Incis anbelangt, so finde ich diese mittelmäßig auch für ein chemisch formuliertes Produkt. Ich erwarte bei einem ausgewiesen chemisch formulierten, apothekenexklusiven Produkt keine naturkosmetisch fundierten Inhaltsstoffe. Chemische Filmbildner verstehen sich hierin von selbst. Auch die Formulierung von Parfum (also unspezifizierten Duftstoffen) muss man unter diesen Vorzeichen vermutlich weitestgehend hinnehmen. Unter diesen Umständen nehme ich in einem abrasiven Produkt sogar Triethanolamin (Sinn: Desinfektion) hin. Weshalb jedoch die Einfärbung des Produktes über Azo-Farbstoffe erfolgen muss - zumal es sich gerade um ein abrasives, stark durchblutungsförderndes, apothekenexklusives Produkt handelt -, ist mir mehr als nur schleierhaft. Das Produkt lobt aus, die Haut auf die nachfolgende Pflege vorzubereiten, das heißt: die Rezeptionsfähigkeit der Haut zu erhöhen. Insofern finde ich schädliche Stoffe innerhalb der Formulierung nachgerade ausgesprochen entbehrlich! Diesbezüglich die Incis abzuändern, würde der Wirkweise der Rezeptur noch dazu in keinster Weise hinderlich sein!

Als positiv wiederum empfinde ich die Pflegewirkung. Die Haut bleibt auch ohne nachfolgende Pflege weder gereizt noch ausgetrocknet, sondern gepflegt und (er)frisch(t).

.

Besonderheiten:

apothekenexklusiv

.

INCI:

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Polyethylene, Triethanolamine, Acrylates/ C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Decyl Glucoside, Phenoxyethanol, CI 42090, Celluloe Gum, Parfum, Hedera Helix, PEG-200 Hydrogenated Glyceryl Cocoate, Sodium Methylparaben, CI 19140.

.

Fazit:

Pflegetechnisch hervorragend, wäre wünschenswert, wenn die Incis einer linden Verbesserung unterzogen werden würden.

.

Meine Bewertung: 8 Punkte

.

Begründung:

Jeweils volle Punktzahl erhalten die sehr gute Massagewirkung und der Duft. Die Pflegewirkung wird mit 8 Punkten bedacht. Die Incis sehen sich mit 5 Punkten versehen. Hinsichtlich der Ergiebigkeit vergebe ich 7 Punkte. Macht im Durchschnitt insgesamt 8 Punkte.