Rival de Loop Liquid Eyeliner

.

Untertitel: 02 brown

.

Produktinformation:

Inhalt: 5 ml
Konsistenz: Flüssig-Eyeliner
Verpackungsart: Eyeliner-Röhrchen
Preis: 2,49 Euro
Anbieter: Rossmann
Hersteller: Rival de Loop

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters: -

.

Eigene Anwendung:

Gekauft aus der Intension heraus, anstelle der von mir sonst verwendeten Kajalstifte endlich einmal einen Flüssig-Eyeliner auszuprobieren, habe ich trotz nicht ersichtlicher Incis gerade denjenigen von Rival de Loop gewählt, da ich bereits mit einem seiner Make-ups sowie mit einer seiner Mascaras gute Erfahrungen gemacht hatte.

Um dies gleich zu Beginn zu klären: Dass die Incis nirgends zu lesen waren - nicht ausgehängt in drei Filialen, nicht ersichtlich im Internet, nicht auf einer (ohnehin nicht vorhandenen) Verpackung -, erachte ich als veritables Manko; gerade in Zeiten, in denen es Unternehmen zur Vorschrift gemacht ist, Verbrauchern die Inhaltsstoffe transparent zu machen! Ein echtes Ärgernis für Verbraucherinnen, die aus dermatologischen Gründen auf jedes Inci achten müssen!

Darüber hinaus allerdings bin ich von diesem Produkt sehr angetan.

Erhältlich in einem nach oben konisch zulaufenden Röhrchen, das man auch als konisch zulaufendes Töpfchen bezeichnen könnte, ist der Liquid Eyeliner mit sehr dünnem Pinsel und komfortabel langem, ausreichend schmalem Stiel in angenehmer Haptik ausgestattet. Infolgedessen lässt der Eyeliner sich sehr anwenderfreundlich führen, drehen, wenden und auftragen. Der Lidstrich gelingt - sofern gewünscht - mit etwas Übung sehr schmal. Der Farbauftrag auf dem Pinsel, nachdem man den Eyeliner aus dem Röhrchen zieht, reicht - jedenfalls bei mir - für ein Lid bzw. für Ober- und Unterlid, sofern man auf dem Unterlid einen etwas geringeren Farbauftrag als auf dem Oberlid erreichen möchte. Aber das wird vermutlich jede Anwenderin individuell handhaben.

Mag sein, dass es am sorgfältigen Abpudern meinerseits liegt, dass bei mir der Lidstrich auch während des Tages nicht mehr als naturgemäß üblich verläuft. Er wird mit Sicherheit weder Platzregen noch sommerlich massiv überhitzte Temperaturen ungerührt überstehen. Aber im … sagen wir: naturlicher Weise normalen Rahmen hält er ausreichend lang und gut auf dem Lid.

Ebenso einfach und umkompliziert wie der Auftrag gelingt auch das Abschminken am Abend. Es gelingt ohne zurückbleibende Reste auf dem Augenlid.

Gerade dem, der empfindliche Augenlider besitzt, wird wichtig sein, dass und ob überhaupt das Produkt reizfrei ist. Ein wie auch immer gelagertes Reizpotential habe ich trotz ausgesprochen empfindlicher Augenpartie nicht feststellen können! Der Geruch ist … neutral. Nicht natürlich (wie beispielsweise bei Naturkosmetik der Fall), andererseits aber auch nicht unangenhm, übersteigert künstlich oder gar chemisch. Ich, mit zugegeben empfindlicher Nase ausgestattet, rieche heraus, dass dem Produkt eine chemische Rezeptur zugrunde liegt. Formaldehyd hingegen scheint nicht formuliert zu sein; Formaldehyd würde ich herausriechen (und zudem anhand einer Hautreaktion erkennen). Zudem verfliegt der Geruch rasch. Parfümiert ist der Eyeliner nicht.

Was die Farbe anbelangt, so erscheint mir die Nuance für ein Braun als eine Winzigkeit zu dunkel. Sie geht mir persönlich etwas zu sehr in Richtung Schwarzbraun, was ich dezidiert nicht hätte kaufen wollen. Insofern haben wir hier noch einem (wenn auch winzigen) Kritikpunkt.

Summa summarum ein Produkt zu kleinem Preis, das man guten Gewissens durchaus empfehlen kann.

.

Besonderheiten: -

.

INCI: -

.

Fazit:

Ein reizfreies, anwenderfreundliches Produkt zu kleinem Preis.

.

Meine Bewertung: 8 Punkte

.

Begründung:

10 Punkte jeweils für die Reizfreiheit, die Anwenderfreundlichkeit, die Ergiebigkeit. 7 Punkte für die nicht ganz getroffene Farbnuance. 5 Punkte für die leider eher flächendeckend fehlenden Incis. Macht insgesamt gemittelte 8 Punkte.