Balea Volumen-Pflege-Mousse mit Lotusblüte

.

Untertitel: Feines & kraftloses Haar

.

Produktinformation:

Inhalt: 150 ml
Konsistenz: Schaum
Verpackungsart: Dose mit Schaumdüse
Preis: 1,95 Euro
Anbieter: dm-Drogerie
Hersteller: Balea

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Die natürliche Spannkraft steigern: Balea Volumen-Pflege schenkt Ihrem Haar geschmeidige Fülle und stärkt seine Struktur - bis in die Spitzen.

Verleiht Volumen:
Strukturaufbauende Wirkstoff-Formel: Balea Volumen-Pflege-Mousse mit volumengebendem Polymer stärkt feines, kraftloses Haar - ohne es zu beschweren. Es wird geschmeidiger und leichter kämmbar.

Die Pflegeformel mit Polymer stärkt die Haarstruktur und gibt Volumen.
Besonders milde Rezeptur ohne Silikone.

Anwendung:
Je nach Haarlänge eine bis zu mandarinengroße Portion im Haar verteilen. Nicht ausspülen. Durchkämmen und wie gewohnt stylen.

.

Eigene Anwendung:

Gekauft aus der dringenden Notwendigkeit heraus, meinem durch andauernden Stress extrem geschwächten Haar etwas Stärkendes, Strukturaufbauendes angedeihen lassen zu müssen, fand ich nach einem Blick auf die Incis die Silikon- und Alkoholfreiheit attraktiv und kaufentscheidend.

Konfektioniert in einer rosafarbenen, schlanken Dose mit Schaumdüse, lässt sich - von der ersten Entnahmen abgesehen (die Schaumdüse ist technisch plombiert) - der Schaum komfortabel in jeder Menge entnehmen. Will man nur kleine Mengen entnehmen, sollte man allerdings sehr kurzfristig die Betätigung des Knopfes einstellen! Dennoch ist es möglich, auch geringere Mengen zu entnehmen. Die kleinsterreichte Menge entsprach in etwa einer dreifachen Erbsengröße.

In der Farbe reinweiß, ist der Schaum in seiner Konsistenz erstaunlich kompakt. Auftragen lässt er sich komfortabel. Er zieht bei minimaler Filmbildung beinahe völlig unsichtbar auf den Haarschaft auf und hinterlässt den Eindruck, als würde er vollständig in den Haarschaft einziehen. Dabei dunkelt auch (mittel-)blondes Haar nicht nach, was bei mir regelmäßig sehr ungepflegt aussieht. Auch im Laufe des Tages erfolgt kein Nachdunkeln.

Die formulierten Polymere stärken durch den Auftrag den Haarschaft deutlich. Das Haar wirkt griffiger und geglättet. Beschwert wird das Haar nicht. Eine austrocknende Wirkung habe ich nicht feststellen können. Seit einiger Zeit neigen meine Haare zur Frizz-Bildung. Obwohl nicht ausgelobt, verhindert dies der Schaum zu meinem großen Erstaunen.

Was den Duft anbelangt, so stehe ich ihm ambivalent gegenüber. Er ist nicht überaus schrecklich, stellt andererseits auch nichts überragend Besonderes da. Etwas Indifferentes in dem Sinne, dass man ihn überhaupt nicht zur Kenntnis nähme, ist er allerdings auch wieder nicht. Er ist deutlich wahrnehmbar und definitiv keines natürlichen Ursprungs. Ihm haftet entschieden etwas chemisch Formuliertes an, das ich insofern bemerkenswert finde, als gerade der Duft als „neuer Duft” ausgelobt ist. Ich hätte gedacht, in dem Fall, dass man sich dezidiert intensive Gedanken über die olfaktorische Formulierung eines Produkte macht, man sich doch einen betont ansprechenden Duft kreiert. Hiervon kann in meinen Augen jedoch keine Rede sein. Darüber hinaus hält er sich verhältnismäßig lang — sowohl auf dem Haar als auch auf den Händen.

Ein Nebeneffekt ist, wie ich finde, dass er einfach gestylten Frisuren Halt gibt. Als Stylingschaum im herkömmlichen Sinne kann man ihn wiederum auch nicht mit vollem Recht bezeichnen, da er vermutlich intensivem Styling nicht entsprechen kann. Für meine Zwecke war er ausreichend. Die oben erwähnte leichte Filmbildung liefert den Halt; dabei bleibt das Haar jedoch flexibel. Fährt man mit der Hand durch die Frisur, gleitet sie vollständig hindurch, das Haar lässt sich unbehindert bewegen; dennoch bleibt die Frisur strukturell grundsätzlich so, wie sie war.

Was die Incis anbelangt, so finde ich sie mittelmäßig und in jedem Fall diskussionswürdig. Dass sie den Kriterien einer BDIH-Zertifizierung nicht standhalten würden, war mir bei Kauf des Produktes klar. Andererseits hat in einem Produkt für feine, empfindliche Haare (mit entsprechender Kopfhaut) nach meinem Dafürhalten ein Stoff wie beispielsweise Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isomethyl Ionone nichts zu suchen. Ansprechend fand und finde ich die Silikon- und Alkoholfreiheit.

Summa summarum ein Schaum, mit dessen Qualität man zufrieden sein kann, sofern man kein Inci-Fetischist ist.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Butane, Propane Acrylates copolymer, Cocotrimonium Methosulfate, VP/ Methacrylamide/ Vinyl, Imidazole Copolymer, Aminomethyl Propanol, Parfum, Phenoxyethanol, Panthenol, Polysorbate 80, Sodium Lauryl Sulfate, Butylene Glycol, Benzophenone-4, Methylparaben, Ethylparaben, Butylparaben, Propylparaben, Nelumbium Speciosum Flower Extract, Limonene, Hexyl Cinnamal, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylproprional, Sodium Benzoate, Isobutylparaben, Sorbic Acid.

.

Fazit:

Ein Schaum, der hält, was er verspricht, und in meinen Augen daher in seiner Zweckgebundenheit empfehlenswert ist.

.

Meine Bewertung: 8 Punkte

.

Begründung:

6 Punkte für die Incis. Jeweils 9 Punkte für die Einhaltung der ausgelobten Wirkung und die Anwenderfreundlichkeit. 3 Punkte für den Geruch. Jeweils 10 Punkte für die Reizfreiheit und die Ergiebigkeit. Macht insgesamt 8 Punkte.