Alverde Peeling Aprikose

.

Untertitel: Sanfte Tiefenreinigung - jeder Hauttyp

.

Produktinformation:

Inhalt: 50 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart: Standtube mit Klappdeckel
Preis: 3,99 Euro
Anbieter: Alverde (dm-Drogerie)

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Alverde Peeling Aprikose reinigt die Haut porentief. Feinste Kieselgelkügelchen sorgen für den milden Peelineffekt und entfernen sanft leichte Verhornungen der Haut und abgesstorbene Hautschüppchen. Aprikosenkernöl und Olivenöl sorgen für die Rückfettung der Haut und verleihen ein klares und glattes Hautbild.

Anwendung

Mit etwas Wasser in den Händen aufschäumen und mit den Fingerspitzen sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté einmassieren (Augenpartie aussparen). Mit viel warmem Wasser abnehmen.

Verzicht auf synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe sowie auf tierische Inhaltsstoffe; mit Ausnahme von Bienenwachs.
Rohstoffe bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau.
Ohne Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

.

Eigene Anwendung:

Nachdem ich vor Jahren Erfahrungen mit dem Körper-Peeling aus dem Hause ALVERDE ausgesprochen (vielleicht zu) milde Erfahrungen gemacht hatte, war ich nun daran interessiert, gerade dieses Peeling speziell für das Gesicht auszuprobieren, da ich ohnehin auf der Suche nach einem neuen Gesichtspeeling war.

Generell interessiert mich an ALVERDE die naturkosmetische Ausrichtung. Die guten Incis sprechen zunächst für sich selbst. Bei diesem Produkt war für mich nun die Frage, ob es in demselben Maße mild wie das vorerwähnte Körper-Peeling oder aber doch mit größerer Abbrasivität versehen wäre. Rechnend mit zu mildem Abrieb, war ich doch sehr positiv erstaunt.

Erhältlich in einer kleinen Tube mit leichtgängigem Klappdeckel, lässt sich ihr das reinweiße Produkt komfortabel entnehmen. Von eindeutig cremiger, beinahe minimal pastöser Konsistenz, sind die Peeling-Partikel bei Abrieb zwischen zwei Fingern qualitativ wie quantitativ deutlich wahrnehmbar. Emulgiert mit (wenig!) Wasser, verändert es Konsistenz und Viskosität nicht, entwickelt es keine Schaumbildung. Auf den Fingerspitzen mit Wasser leicht angerührt, trägt es sich komfortabel auch großflächig auf. Große Mengen sind hierbei nicht vonnöten. Abspülen lässt es sich mindestens ebenso komfortabel und ohne jegliche Rückstände.

Die Schmirgelpartikel verrichten ihre Arbeit deutlich und in nach meinem Dafürhalten angenehmer Stärke. Gereizt - durch Abrieb oder durch die Inhaltsstoffe - wird die Haut nicht, richtig empfindliche Haut muss aber eher vorsichtig und moderat vorgehen. Hier kann die Abbrasivität möglicherweise doch zu intensiv ausfallen.

Die Wirkung diese Peelings muss dahingehend verstanden werden, dass Hautschüppchen abgetragen werden, nicht jedoch die Haut einer Tiefenreinigung wie bei einem chemischen (Fruchtsäure-) Peeling etwa unterzogen wird. Insofern bin ich verhältnismäßig zufrieden, da ich - nach einem Blick auf die Incis - dies auch nicht erwartet hatte; persönlich hatte ich nach einem abschmirgelnden Produkt Ausschau gehalten. Allerdings ist in diesem bestimmten Fall die Auslobung („Sanfte Tiefenreinigung - jeder Hauttyp”) insofern irreführend, da in meinen Augen die Haut zwar oberflächlich poliert, die Poren selbst jedoch nicht „porentief” gereinigt wird. Das - finde ich - sollte mit Punktabzug bedacht werden, so sehr ich ALVERDE auch sonst zugetan bin.

Die Incis und ihre Güte - auch dokumentiert durch dass BDIH-Siegel - sind untadelig und entziehen sich damit jedweder Kritik. Als ebenso positiv erachte ich die Ergiebigkeit. Man benötigt keine großen Mengen, um das gesamte Gesicht zu bedenken.

Der Geruch hingegen fällt nach meinem Dafürhalten ambivalent aus, riecht er doch keineswegs dezidiert nach der namensgebenden Aprikose. Mich stört das nicht wesentlich, dennoch fällt dies merklich auf. Ohne wirklich unangenehm zu sein, haftet ihm doch leider etwas eher Chemisches an.

Dennoch insgesamt ein - wie ich finde - zu empfehlendes Produkt für diejenigen, die ein rein abbrasives Peeling mit eindrucksvoll reinen Incis suchen.

.

Besonderheiten:

vegan
BDIH-kontrollierte Naturkosmetik

.

INCI:

Aqua, Glyceryl Stearate SE, Glycerin, Palmitic Acid, Stearic Acid, Parfum**, Silica, Prunus Armeniaca Kernel Oil*, Coco-Glucoside, Butyrospermum Parkii Butter*, Olea Europaea Oil*, Tilia Cordata Extract*, Alcohol, Sodium Hydroxide, Tocopherol, Limonene**, Linalool**.

.

Fazit:

Ein Peeling mit sehr zufriedenstellender Wirkung, das man unumschränkt empfehlen kann — sofern man keine allzu empfindliche, dünne Haut besitzt.

.

Meine Bewertung: 8 Punkte

.

Begründung:

Die Incis, die Ergiebigkeit, die Anwenderfreundlichkeit erhalten jeweils 10 Punkte. Bezüglich der Irreführung hinsichtlich der Tiefenreinigung erhält es zur Abwertung 4 Punkte. Die Schmirgelwirkung erhält 10 Punkte. Der Geruch wiederum erhält 4 Punkte. Macht insgesamt 8 Punkte.