Avène Mildes Körperpeeling

.

Untertitel: Für empfindliche Haut

.

Produktinformation:

Inhalt: 200 ml
Konsistenz: Creme-Gel
Verpackungsart: Standtube
Preis: 14,90 Euro
Anbieter: Pierre Fabre

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Mildes Körperpeeling für empfindliche Haut

Das Milde Körperpeeling befreit die Haut sanft von abgestorbenen Hautschüppchen und verleiht ihr ein frisches, ebenmäßiges Aussehen.

Seine einzigartige Formulierung ist reich an hautberuhigendem und reizlinderndem Avène-Thermalwasser.

Extrem hautverträgliche Mikrokügelchen sorgen für einen optimalen mechanischen Peelingeffekt. Ihre Wirkung wird durch einen hautschüppchenlösenden Wirkstoff verstärkt, der die Zellerneuerung anregt. Durch diese Synergiewirkung werden abgestorbene Hautschüppchen sanft entfernt und das Hautbild verfeinert.

Seine milde Gel-Konsistenz verhindert das Austrocknen der Haut und gibt der Haut ihr Wohlbefinden zurück.

Benutzen Sie das Körperpeeling vor Ihrer Körpercreme, diese kann dann schneller einziehen.

Anwendung:

Das Milde Körperpeeling auf die feuchte Haut auftragen. Sanft einmassieren, anschließend gründlich abspülen. Je nach Hauttyp ein- bis zweimal pro Woche anwenden. Augenkontakt vermeiden.

.

Eigene Anwendung:

Das Milde Körperpeeling, unter dem Aspekt seiner Galenik ein opakes (milchig-transparentes) Creme-Gel, duftet, wie alle Avène-Produkte nun einmal duften. Mit dem Anspruch, auch die empfindlichste Haut nicht zu reizen, sind sämtliche Produkte - mit Ausnahme des Körperöls - nicht bzw. nur moderat beduftet. Ihnen haftet olfaktorisch wie auch optisch etwas entschieden Medizinales an, ein Effekt, der wohl beabsichtigt sein dürfte. Im Selbstverständnis ordnet sich Avène wohl zu recht eher dem Medizin- als dem Kosmetiksegment zu.

Konfektioniert in einer schlichten weißen Standtube mit Klappdeckel, der sich leider alles andere als komfortabel öffnen läßt, und mit Umkarton versehen, ist das milchig-trübe Gel von roten Wirkstoffkügelchen durchsetzt, deren Vorhandensein man bei Entnahme und Auftrag ebenso deutlich spürt wie die Peelingkörnchen. Aufgetragen auf die feuchte Haut, emulgiert es mit Wasser sehr leicht zu einer viskosen Gel-Textur mit hoher Spreitfähigkeit. Abduschen läßt es sich problemlos und komfortabel.

In seiner Peelingwirkung ist das Produkt höchst effektiv, die Abbrasivität ausreichend, aber nicht zu intensiv in dem Sinne, dass die Haut - ich selber habe empfindliche Haut - gereizt würde. Der Massageeffekt ist hervorragend. Wer einen austrocknenden Effekt erwartet, wird enttäuscht: das Peeling spendet - im Gegenteil - zumindest latent Feuchtigkeit in dem Sinne, dass sich die Haut erfrischt und gut versorgt anfühlt. Nicht als Anti-Cellulite-Peeling ausgelobt, sondern als herkömmliches, mechanisches Peeling, erwarte ich auch keinen hierüber hinausgehenden Effekt. Mit der erreichten Wirkung bin ich zufrieden.

Desgleichen mit den Incis. Sie sind durchschnittlich gut. Natürlich könnten sie für einen inci-technischen Erbsenzähler wie mich noch besser sein, doch da sich das Produkt nicht als ausgesprochen umweltfreundlich oder naturkosmetisch zertifiziert auslobt, kann ich die Incis so, wie sie sind, nicht abwerten. Der Anteil an Konservierungsstoffen ist moderat für ein Produkt, das angetreten ist, ein Dauerdasein im Feuchtbiotop Badezimmer zu fristen. Der Anteil an PEGs im Verhältnis für ein Dusch- und Pflege-Produkt ebenso. Avène wirbt mit einem hohen Anteil an Avène-Thermalwasser — und Avène-Thermalwasser findet sich unter den Incis an erster Stelle, anstatt in lediglich homöopathischer Dosierung am Ende der Inci-Liste aufzutauchen. Die waschaktiven Substanzen sind eine Mischung aus konventionellen und modernen Tensiden; auch dies werte ich eher als Vorteil. Und denselben Vorteil sehe ich in der überschaubaren Länge der Inci-Liste.

Es war ausgelobt als Mildes Körperpeeling — und genau dies ist es: Ein mildes, und doch effektives, Peeling. Sehr schön!

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Avène Aqua, Aqua, Polyethylene, Sodium Laureth Sulfate, Disodium Cocoamiphodiacetate, Coco-Glucoside, Disodium Laureth Sulfosuccinate, Acrylates Copolymer, Sodium Chloride, PEG-200 Hydrogenated Glyceryl Palmate, Phenoxyethanol, Sodium Salicylate, Citric Acid, Disodium EDTA, Polyquaternium-7, Sodium Hydroxide, Sodium Methylparaben, Xanthan Gum, Zinc Gluconate.

Fazit:

Ein Peeling, das mich hat überzeugen können.

Meine Bewertung: 10 Punkte

Begründung:

Jeweils 10 Punkte für die Wirkung als Peeling, die Hautfreundlichkeit, die Incis insgesamt. Kein Punktabzug für einuelne Incis, über die man sich im Regelfall sonst würde gestritten haben können. Avène bedient das Segment der (extrem) empfindlichen Haut — da muss man Abstriche machen.