Vichy Pureté Thermale Sanfte Gesichtsreinigung 3in1

.

Untertitel: Für alle Hauttypen. Auch für empfindliche Haut geeignet.

.

Produktinformation:

Inhalt: 200 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart: Standtube
Preis: 11,90 Euro
Anbieter: Apotheken
Hersteller: Vichy

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Reinigt gleichzeitig Gesicht, Hals und Augenpartie, entfernt das Make-up und erfrischt wohltuend. Die Haut wird makellos rein, erfrischt und fühlbar zart.

An empfindlicher Haut und Augen getestet.

Nicht komedogen.

.

Eigene Anwendung:

Das Produkt, erhältlich in zwei unterschiedlichen Größen, in einer weißen Tube mit blauem Deckel konfektioniert, dient als abendliche Reinigung von Make-up. Konzipiert ist es als Make-up-, Augen-Make-up-Entferner und Gesichtswasser zugleich. Das vereinfacht den Reinigungsvorgang an sich. Zusätzlich ist eine hautberuhigende Wirkung infolge des in der Rezeptur formulierten Vichy-Thermalwassers ausgelobt.

Das Produkt ist so ausgelegt, dass man es sowohl auf trockenem als auch auf feuchtem Gesicht anwenden und wahlweise trocken oder feucht abnehmen kann. Man trägt ein wenig der reinweißen Creme auf, massiert kurz ein und entfernt die Reste entweder mit einem Wattepad oder unter fließendem Wasser. Beides gelingt gleich gut.

Die Konsistenz des Produktes ist eine durchaus angenehme Zwischenstufe zwischen Creme und Emulsion. Seine Textur ist leicht. Der Auftrag gelingt so leicht auch großflächig, dass man keine großen Mengen benötigt, um das gesamte Gesicht zu bedenken, so dass sich das Produkt letztlich als sparsam herausstellt und der Preis sich relativiert.

Die Reinigungswirkung ist nach meinem Dafürhalten erstaunlich gut. Allerdings reinige ich vorsichtshalber entweder zweimal (mit demselben Produkt) oder nachher nochmals unter der Dusche mit einem Reinigungsgel und fließendem Wasser. Rückstände bleiben - auf weißem Handtuch oder Wattepad/ Kosmetiktuch - nicht zurück.

So leicht seine Textur, so erstaunlich sanft ist das Produkt zur Haut. Auch in der empfindlichen Augenpartie keine Augen- oder Hautreizungen; auch bei täglichem Gebrauch. Ebenso die ausgelobt hautberuhigende Wirkung kann ich bestätigen. Zudem hatte man das Gefühl gut gepflegter Haut, ohne nachheriger Pflege zu bedürfen.

Leider jedoch hat sich bei längerem Gebrauch eine Art okklusiver Effekt auf meiner Haut bemerkbar gemacht, den ich zunächst nicht zur Kenntnis zu nehmen gewillt war. Ich merkte es daran, dass aufgetragene Creme leider nicht mehr einzog und am folgenden Morgen das aufgetragene Make-up mehr als nötig und gewöhnlich auf der Haut stehenblieb, anstatt einzuziehen — ein Effekt, der isnbesondere in der heißen Jahreszeit ausgesprochen unangenhem zu Buche schlägt.

Auch die Incis sind - global betrachtet - nur Mittelmaß; für konventionelle Kosmetik streng betrachtet jedoch gar nicht so übermäßig schlecht. Dass künstliche Polymere, Dimethicone und Parfum auftreten würden, war mir bei einem Produkt aus dem Hause Vichy bewußt. Somit kann ich dies nicht großartig abwerten.

Bleibt als Negativum tatsächlich der okklusive Effekt, der dem Produkt in der Bewertung leider das Genick brechen wird — bildhaft ausgedrückt.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Ethylhexyl Palmitate, Glycerin, Diethylhexyl Adipate, Stearoxy Dimethicone, Allantoin, Potassium Phosphate, Carbomer, Cetearyl Alcohol, Ceteareth-30, Methylparaben, Sodium Chloride, Sodium Hydroxide, Dipotassium Phosphate, Disodium EDTA, Disodium Cocoamphodiacetate, Panthenol, Myrtrimonium Bromide, Parfum.

.

Fazit:

Mittelmaß.

.

Meine Bewertung: 5 Punkte

.

Begründung:

Die Textur und die Ergiebigkeit sowie die Anwenderfreundlichkeit auf den ersten Augenschein hin erhalten jeweils 10 Puntke. Der Duft sieht sich mit 9 Punkten konfrontiert. Die Incis erhalten 5 Punkte. Macht insgesamt 9 Punkte. Hiervon erfährt das Produkt infolge der Nachhaltigkeit seiner Anwendung (okklusiver Effekt) 4 weitere Punkte Abzug. Macht 5 Punkte.