Auraté nature Bodylotion Birke & Melisse

.

Untertitel: normale Haut

.

Autor: antiqua

.

Produktinformation:

Inhalt: 250 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart: Flasche
Preis: 2,49 Euro
Anbieter: Penny-Markt
Hersteller: Penny Markt GmbH

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Auraté nature Bodylotion Birke & Melisse

Wertvolle natürliche Öle wie Jojobaöl und Sheabutter sorgen für eine reichhaltige Hautpflege und machen die Haut geschmeidig und samtwiech.

Wirkung:

Spezielle kostbare Pflanzenöle und Birkenextrakt versorgen Ihre Haut intensiv mit wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen und pflegen Ihre Haut natürlich schön. Die besondere Kombination natürlicher Öle erhält die Elastizität der Haut und wirkt erfrischend. Der vitalisierende Duft der Melisse belebt die Sinne.

.

Eigene Anwendung:

Beim Einkauf eher zufällig entdeckt und nach kurzem Überlegen doch mitgenommen, ist man doch fortwährend auf der Suche nach der perfekten Pflege.

Erhältlich in zwei Varianten (trockene Haut vs. normale Haut), habe ich mich für die Variante für die normale, weniger reichhaltige Variante (Birke/ Melisse) entschieden. Konfektioniert in einer handelsüblichen weißen PE-Flasche mit grünlich unterlegt weißen Klappdeckel, lobt sich die Bodylotion - die im übrigen das BDIH-Siegel trägt - als erfrischend aus. Die Incis beider Varianten sind nach dem ersten, im Markt erfolgten Augenschein relativ vergleichbar, so dass ich mich für den frischeren Duft entschieden habe. Die Flasche faßt 250 ml und liegt preislich im unteren NK-Segment und ist unter diesem Aspekt vergleichbar mit ALVERDE aus der dm-Drogerie, teurer jedoch als BLÜTEZEIT aus dem Penny-Markt.

Die Bodylotion ist von reinweißer Farbe und entschieden leichter Konsistenz. Entnehmen läßt sie sich ausgesprochen leicht. Passt man nicht auf, läuft man Gefahr, dass man aus Versehen zu viel als ursprünglich beabsichtigt entnimmt, wobei man andererseits - sofern man um die Leichtigkeit des Produktes weiß - wiederum wirklich gut und leicht dosieren kann. Die Haptik der Flasche ist in Ordnung. Der Deckel läßt sich auch ohne Kraftanstrengung sehr gut öffnen.

Aufgrund ihrer Konsistenz und Galenik verteilt sich die Lotion auch großflächig ausgesprochen komfortabel auf der Haut. Ihr Penetrationsverhalten entspricht zunächst der Erwartung entsprechend ihrer Konsistenz, ändert sich nach einem Augenblick jedoch. Zurück bleibt ein Film, der zwar nicht sonderlich stört, andererseits jedoch sehr merklich zu Tage tritt und der auch nach 5 Stunden noch wie zuvor vorhanden ist. Allerdings scheint er atmungsaktiv zu sein, denn von einer Tendenz der Haut, unter einer wohlmöglich okklusiven Schicht unangenehm zu schwitzen und aufgrunddessen eine Hautreaktion zu entwickeln, konnte trotz hoher Temperaturen nichts bemerkt werden. Andererseits fragt sich, wie schwer die reichhaltige Variante der Bodylotion denn wohl sein müsse, wenn schon die normale in dieser Weise angelegt ist.

Der Film wäscht sich abends unter der Dusche vollständig herunter. Zurück bleibt wirklich gut gepflegte Haut. Dennoch fragt sich, ob man diesen zugegenermaßen nachhaltigen Pflege-Effekt nicht auch mit leichterer Konsistenz und ohne Filmbildung hätte erwirken können.

Der Duft ist erwartungsgemäß. Grundsätzlich von Naturkosmetik entweder allzu Blumiges, Rosenartiges, Krautiges oder eine Kombination, in der Zitrone sich mit Orange verschwägert, gewöhnt, ist dieser Duft wirklich frisch, aber auch nicht singulär zitronig, sondern weist auch in dieser Formulierung einen süßeren Kontrapunkt auf, was mich persönlich ein wenig stört. Ich fühle mich an Zitronensorbet erinnert — das ich zwar ESSEN mag, aber nicht permanent auf meiner Haut spazieren tragen möchte. Darüber hinaus läßt sich das Duftspektrum aromatherapeutisch als erheiternd einstufen. Der Duft macht Freude und weckt die Sinne. Als haltbar auf der Haut gebärdet er sich für etwa zweieinhalb Stunden, bis er letztlich vollständig verflogen ist.

Die Incis sind hinsichtlich der BDIH-Zertifizierung erwartungsgemäß gut, wobei mir jedenfalls wünschenswert wäre, dass gerade aufgrund dieses Siegels nicht nur eine halbe Handvoll von Pflanzenextrakten (Karitébutter und Jojobawachs) tatsächlich aus k.b.A. stammen, sondern auch und vor allem die namensgebende Betula Alba (Birke). Auch bei den verwendeten Ölen (Mandel-, Weintraubenkern-, Sonnenblumen-öl) hätte ich nichts dagegen.

Alkohol an zweiter und Glyzerin an sechster Stelle haben ebenso wenig zum austrocknenden Effekt geführt wie überhaupt irgendein Bestandteil dieser Lotion zu einer Reizung oder Unverträglichkeit.

Insgesamt ein hübsches Produkt mit kleinen Mängeln, die aber nicht allzu dramatisch sind, wenn man ein Auge zuzudrücken bereit ist.

.

Besonderheiten:

BDHI-Zertifikat

.

INCI:

Aqua, Alcohol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Vitis Vinifera Seed Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Glycerin, Butyrospermum Parkii*, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Palmitic Acid, Parfum**, Stearic Acid, Xanthan Gum, Sodium Lactate, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Lactic Acid, Betula Alba Leaf Extract, Limonene**, Citral**, Linalool**, Gerniol**, Citronellol**.

* Inhaltsstoffe aus k.b.A.
** aus natürlichen ätherischen Ölen

.

Fazit:

Ein Produkt, das man empfehlen kann. Mehr allerdings auch nicht.

.

Meine Bewertung: 8 Punkte

.

Begründung:

Pflegewirkung, Duft, Dufthaltbarkeit, Tragekomfort und Qualität der Incis erhalten jeweils 8 Punkte. Macht insgesamt 8 Punkte.

.

Nachtrag:

Über Nacht auf extrem trockene Füße/ Fußsohlen (die regelmäßig zu den eher etwas vernachlässigten Partien gehören) aufgetragen, wird deren (Horn-)Haut bis zum nächsten Morgen tatsächlich OPTIMAL gepflegt!

Das erhöht die Bewertung auf insgesamt 9 Punkte !