Annemarie Börlind LL-Regeneration Augenfältchencreme

.

Untertitel: Straffend und glättend

.

Produktinformation:

Inhalt: 50 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart Tiegel:
Preis: 25 Euro
Anbieter: Annemarie Börlind
Hersteller: Annemarie Börlind

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

LL REGENERATION

Bereits ab Mitte 20 verändert sich unsere Haut: Der Erneuerungsprozess wird langsamer, zudem wird weniger Feuchtigkeit gebildet. Grund genug, die Haut bestmöglich zu unterstützen: mit LL REGENERATION, der Serie mit dem hochwirksamen LL-Biokomplex und Feuchtigkeitsdepot. LL REGENERATION ist speziell auf die Bedürfnisse der anspruchsvollen Haut ab 30 abgestimmt. Verleiht dem Teint sichtbar neue Frische und vitale Ausstrahlung.

Augenfältchencreme:

Die Hautpartie rund um die Augenkontur ist besonders zart und beansprucht. Deshalb bedarf sie auch spezieller Pflege: Ausgewählte Pflanzenöle, Kräuterextrakte und der LL-Biokomplex glätten hier besonders sanft und schonend. LL REGENERATION Augenfältchencreme mildert Anzeichen von Müdigkeit und Beanspruchung sichtbar - die Augenpartie wirkt wieder frisch und erholt. Macht das Augen-Make-up deutlich haltbarer.

.

Eigene Anwendung:

Als erklärter Anhänger der Naturkosmetik, zumindest aber der natürlichen Kosmetik, selbstredend immerzu anfällig für entsprechende Produkte, fiel mein Augenmerk diesmal auf Börlinds Augenfältchencreme aus der LL-Serie, derjenigen, die die Bedürfnisse der Haut ab 30 bedient. Erhältlich im Tiegel mit weißem Schraubdeckel und mit Umkarton, kommt das elegante Packaging zwar einem weiblichen Bedürfnis nach auch visuellem Luxus in der Pflege entgegen, ist andererseits jedoch weniger hygienisch als ein Packaging in Form einer Tube.

Die Creme selber ist nicht völlig reinweiß, sondern besitzt - zumindest unter den aktuellen Lichtverhältnissen in meinem Badezimmer - einen minimalen Gelbstich und wird in der Farbgebung somit zu einer eher naturweißen Nuance. Ihr Duft ist dezent, hebt sich dezidiert von den üblichen Spektren künstlicher Düfte ab und geht, genau genommen, in keine dezidiert zu bestimmende Richtung. Er hat etwas Cremiges und Natürliches, ohne dass ihm ein Hauch “Krautigkeit” anhaftet.

Die Textur der Augenfältchencreme ist ausgesprochen cremig und wirkt schon zwischen zwei Fingern reichhaltig und pflegeintensiv. Ein Blick auf die - sehr guten - Incis zeigt, dass hier Sheabutter und hochwertige Öle (Sesam, Soja, Jojobawachs) merklich ihre Wirkung tun. Dabei bleibt sie in der Konsistenz jedoch eher leicht, allerdings ist und bleibt sie eine Creme; die Aussagen zur leichten Konsistenz dürfen nicht dahingehend verstanden werden, dass die Augenfältchencreme etwa ein Fluid wäre! Sie ist und bleibt Creme. Galenik und Viskosität sind jedoch so beschaffen, dass sie sich auch in kleinen Mengen sehr gut und leicht auftragen wie verteilen läßt.

Die hochwertigen Inhaltsstoffe haben eine hervorragend pflegende, glücklicherweise reizfreie Wirkung zur Folge. Die Zusammensetzung der Rezeptur führt auch in meiner von Empfindlichkeit geprägten Augenpartie zu keinerlei Reizungen oder Rötungen, obwohl die Duftstoffe (die mir ansonsten mitunter das Leben schwer machen) in letzter Position undifferenziert als Aroma klassifiziert sind. Ohnehin verflüchtigt sich der Geruch der Creme alsbald — oder meine Nase gewöhnt sich allzu schnell an ihn, so dass sie ihn nicht mehr wahrnimmt.

Die Reichhaltigkeit in Textur und Konsistenz führt im Auftrag dazu, dass die Augenfältchencreme nur sukzessive einzieht und, anstatt vollständig in die Haut zu penetrieren, einen schützenden Film auf der Haut hinterläßt, der - zwar merklich spürbar - in meinen Augen jedoch nicht störend zu Tage tritt. Meinem Gefühl nach wird die Haut dadurch vor äußeren Einflüssen gut geschützt, aber in ihrer natürlichen Atmung nicht behindert, und vermittelst des äußeren Schutzfilms zudem kontinuierlich gepflegt. Der verbleibende Film hindert auch keinen darauf erfolgten Make-up-Auftrag oder den Auftrag eines Concealers (beides NK-Produkte). In ihrer Pflegewirkung würde ich die Creme als nahrhaft und reichhaltig pflegend bezeichnen und sie als insbesondere während der kühleren/ kälteren Jahreszeit resp. bei sehr trockener Haut empfehlenswert einstufen.

Was die Incis anbelangt, so erachte ich sie als sehr gut schon unter den Gesichtspunkt, dass Börlind konsequent auf künstliche Fette (Paraffine) sowie Tierversuche verzichtet. Natürlich handelt es sich bei der Augenfältchencreme nicht um zertifizierte Naturkosmetik. Trotzdem kann das nicht in jedem Fall als Negativum zu Lasten des jeweiligen Unternehmens ausgelegt werden: die Creme ist nicht per se dadurch qualitativ minderwertig, dass ein Unternehmen sich gegen die BDIH-Zertifizierung entscheidet. Zu kritisieren fände ich die Parabene. Andererseits muss immerhin irgendwie konserviert werden! Die Alternative wäre Alkohol an vorderer Stelle — auch dies wäre nicht produktiver, da viele Anwenderinnen mit empfindlichem Hauttyp gerade dies entschieden auch nicht vertragen. Somit nehme ich die Parabene in Kauf; um so mehr, als die übrigen Incis wirklich tadellos und vielversprechend sind.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Butyrospermum Parkii, Sesamum Indicum, Zea Mays, Stearic Acid, Buxus Chinensis, Sorbitol, Behenyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Methyl Glucose Sesquisterate, Sucrose Laurate, Glycerin, Calendula Officinalis, Lauryl Lactate, Cera Alba, Panthenol, Glycine Soja, Hydrogenated Coco-Glycerides, Cetyl Palmitate, Alcohol, Euphrasia Officinalis, Centaurea Cyanus, Acacia Dealbata, Brassica Campestris, Bisabolol, Panthenyl Ethyl Ether, Retinyl Palmitate, Phytatriol, Daucus Carota, Pyridoxine Tripalmitate, Ascorbyl Palmitate, Alchemilla Vulgaris, Equisetum Hiemale, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Lecithin, Phenoxyethanol, Methylparaben, Propylparaben, Aroma

.

Fazit:

Ein schönes, reichhaltig pflegendes Produkt für trockene Haut oder für die kühlere und kalte Jahreszeit.

.

Meine Bewertung: 9 Punkte

.

Begründung:

Jeweils 10 Punkte für die Reizfreiheit, die Pflegewirkung und deren Nachhaltigkeit. 9 Punkte auch für die Reichhaltigkeit, die für den Sommer zwar eine Nuance zu intensiv ausfällt (8 Punkte), im Winter jedoch das Optimum darstellt (10 Punkte). 8 Punkte für die Incis. Macht insgesamt gemittelte 9 Punkte.