Balea Body Cellulite Pflege-Öl

.

Untertitel: Jeder Hauttyp

.

Produktinformation:

Inhalt: 150 ml
Konsistenz: Öl
Verpackungsart: Flasche mit Umkarton
Preis: 3,25 Euro
Anbieter: dm-Drogerie
Hersteller: balea

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Sichtbare Zeichen für Cellulite sind eine unregelmäßige Hautstruktur (Orangenhaut), verminderte Hautelastizität und Dellen an der Hautoberfläche. Das Balea Cellulite Pflege Öl mit Limette und Lavendel wurde speziell entwickelt für ein seidig zartes Hautgefühl. Die Kombination aus hochwertigen Wirksubstanzen und Pflegestoffen straffen und glätten die Haut nachweisbar. Limette und Guarana unterstützen die Entschlackung der Haut und fördern die Fettverbrennung. Tigergras trägt zur Regeneration des Bindesgewebes und Stärkung der elastischen Fasern in der Haut bei. Lavendel-Öl ist sehr hautfreundlich und hat eine beruhigende Wirkung. Durch die regelmäßige Anwendung des Balea Cellullite Pflege Öl wird die Haut spürbar glatter und geschmeidiger. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir die tägliche Anwendung. Eine zusätzliche Bürstenmassage unterstützt die Wirkung durch eine erhöhte Durchblutung und regt den Stoffwechsel für den Abtransport der Schlackenstoffe an.

Nachweisbares Ergebnis: Dermatologische Tests belegen: Deutliche Straffung und Glättung der Haut bereits nach einem Monat!

Das Pflege Öl 1- bis 2-mal täglich auf die betroffenen Problemzonen an Oberschenkel, Po und Bauch auftragen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren.

.

Eigene Anwendung:

Unter skeptischen Vorzeichen an das Testen des Produktes herangetreten (”Anti-Cellulite-Mittel können gar nicht wirken”), muss ich doch gestehen, dass ich dem Cellulite-Pflege-Öl letztlich doch ausgeprägt positiv gegenüber stehe.

Konfektioniert in einer transparenten, nicht allzu groß bemessenen PE-Flasche mit grünem Schraubverschluß, durch eine Kunststoff-Verpackung geschützt, handelt es sich um ein Öl minimal grünlicher, offenbar rein naturgegebener Färbung. Von der Konsistenz her ein leicht viskoses Öl, gelingt genau hierdurch der Auftrag komfortabel, sofern man aufpasst, dass man auf einen Schlag nicht gleich Unmengen entnimmt, die dann durch die Finger rinnen. Auf die betroffenen Körperstellen aufgetragen, verbleibt das Öl an Ort und Stelle und läßt sich gut einmassieren, ohne herabzutropfen.

Textur und Konsistenz sind so beschaffen, dass das Öl geringe Zeit auf der Haut verbleibt, sodann jedoch vollständig einzieht. Weder sofort noch im Verlauf des Tages fettet es nach, noch hinterläßt es einen okklusiven Film, der sich störend auswirkte. Das Öl in die Haut einzumassieren, ist mit Sicherheit sehr hilfreich. Mangels Zeit jedoch habe ich dies nur selten getan; trotzdem zog das Öl immer relativ rasch ein. Hinzufügen muss ich, dass ich - auch am Körper - tendenziell trockene Haut habe. Auf fettiger Haut kann sich dieser Effekt wohlmöglich anders ausmachen.

Der Duft ist zitrus-artig herb und frisch, läßt Limette, Zitrone und Tigergras assoziieren und wirkt bereits olfaktorisch äußerst anregend. Auf der Haut verrichten die ätherischen Ölen ebenfalls ihre - beworbene - Wirkung.

Im Effekt der Anwendung werden Haut wie Bindegewebe stark durchblutet. Nach bereits mehrtägiger Anwendung fiel auf, dass beides deutlich gefestigt erschien. Insgesamt stellte sich zudem das Gefühl ein, das allgemeine Befinden werde positiv gestärkt. Austrocknende Wirkung oder gar Reizpotential war auf zumindest meiner Haut nicht zu verzeichnen. Die Haut fühlte sich im Stoffwechsel stark angekurbelt, durchblutet, gefestigt und gepflegt an.

Bei Betrachtung der Incis läßt sich mit Leichtigkeit ein Grund finden, das Butylphenyl Methylpropional abzuwerten. Als Aldehyd zählt es zu denjenigen Duftstoffen, denen ein hohes allergieauslösendes Potential zugeschrieben werden. Da ich allerdings der Meinung bin, dass die Wirkung dieses Produktes eklatant auf der Wirkung ätherischer Öle und Duftstoffe basiert, verfahre ich hier willkürlich und werte besagten Stoff - anders als möglicherweise sonst - nicht ab. Ich bin augenblicklich tatsächlich der Meinung, dass ein Produkt mit exponierter Wirkung u.U. vereinzelt Stoffe aufweisen darf, die ich persönlich zwar als ökologisch und gesundheitlich nicht einwandfrei einzustufen bereit bin, die andererseits jedoch einen ausgeprägten Beitrag zur Wirkung des Produktes leisten resp. ohne welche die Wirkung nicht erreicht würde. Aus diesem Grund bleibt die Bewertung der Incis unberührt vom Vorhandensein des Butylphenylmethylpropionals.

Summa summarum ein Produkt, das mich zufriedenstellt und in meinen Augen die Produktversprechen, die es propagiert, hält.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Helianthus Annuus Seed Oil, Isopropyl Myristate, Parfum, Tocopheryl Acetate, Centella Asiatica Herb Extract, Lavandula Angustifola Oil, Linalool, Paullinia Cupana Extract, Phenoxyethanol, Alpha-Isomethyl Ionone, Citral, Limonene, Butylphenyl Methyl-Propional,. Citrus Aurantifolia Fruit Extract, Citronellol, Geraniol.

.

Fazit:

Ein in meinen Augen sehr geeignetes Produkt, um die Mikrozirkulation in der Haut anzukurbeln und Haut und Bindegewebe zu stärken.

.

Meine Bewertung: 10 Punkte

.

Begründung:

Für die Anwenderfreundlichkeit, den Geruch, die Wirkung und das Eintreten des beworbenen Effektes jeweils volle Punktzahl. Die Incis im Großen und Ganzen gut, werte ich den allergieträchtigen Duftstoff nicht ab. Macht insgesamt 10 Punkte.