Biomaris Meeresalgenbad

.

Untertitel: Duschen und Baden

.

Produktinformation:

Inhalt: 200 ml
Konsistenz: Flüssigkeit
Verpackungsart: Flasche
Preis: 12,50 Euro
Anbieter: Biomaris GmbH & Co.KG
Hersteller: Biomaris GmbH & Co.KG

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Wer seine Ferien an der Nord- oder Ostsee verbringt, der weiß, was das spezielle Klima und das Meerwasser für Wunder bewirken können.

Kleine Wunder können Sie aber auch in Ihrer Badewanne oder unter der Dusche erleben, wenn Sie sich mit BIOMARIS verwöhnen.

BIOMARIS Meeresalgenbad

ist ein pflegendes Schaumbad mit der Urkraft des Meeres, biologisch angereichert mit einem konzentrierten Algen-Extrakt in Verbindung mit erlesenen Kräutern. Es bereitet ein schäumendes Badevergnügen und pflegt die Haut nachhaltig.

.

Eigene Anwendung:

Das tief dunkel-grüne Bade-Konzentrat duftet zunächst einmal ausgemacht kräuter-orientiert und damit für mein persönliches Geschmacksempfinden sehr angenehm. Ins einlaufende Badewasser gegeben, wird ordentlich Schaum produziert. Die Färbung des Wasser bleibt bei einem Tiefgrün. Der Duft verbleibt ebenfalls, ohne dass er sich allzu frühzeitig auflöst.

Wie empfohlen angewandt, würde ich die Pflegewirkung als sehr gut bezeichnen. Im Anschluss an das Bad KEINE Creme oder Lotion verwendet, hatte ich auch noch am Ende des nächsten Tages nicht das Gefühl, dass dies hätte sein müssen. Die Kräuterextrakte (Hopfen, Kamille, Melisse, Fenchel, Mistel, Eichenmoos), Meeresmineralien und das Meersalz hatten einen unbestreitbar ausgesprochen nachhaltig pflegenden Effekt. Dazu waren Haut und Gewebe gut durchblutet und der Kreislauf angeregt.

Was mir persönlich leider nicht sehr zusagt, sind die übrigen Inhaltsstoffe. Allen voran die als Konservierungsmittel mit starkem Allergiepotential eingesetzten halogenorganischen Verbindungen Methylchloroisothiazolinone und Methylisothiazolinone sowie die Farbstoffe, insbesondere der Azofarbstoff CI 15985. Dafür erteile ich Punktabzug. Nicht erfreulich finde ich weiterhin die Emulgatoren, Propylene Glycol und Benzyl Alcohol, welch letzterer als hautberuhigendes Moment offenbar die Funktion hat, die möglicherweise reizende Tensidwirkung des Sodium Laureth Sulfate zu neutralisieren.

Insgesamt ein Produkt, das sicherlich polarisiert. Einerseits die gute bis sehr gute Pflegewirkung, andererseits die in meinen Augen wirklich ebenso unnötige wie umschiffbare “Chemie-Lastigkeit”.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, PEG-6 Caprylic/ Capric Glycerides, Parfum, Propylene Glycol, Maris Sal, Algae Extract, Limonene, Linalool, Hexyl Cinnamal, Eugenol, Humulus Lupulus Extract, Chamomilla Recutita Extract, Melissa Officinalis Leaf Extract, Tanacetum Vulgare Extract, Foeniculum Vulgare Extract, Viscum Album Extract, Amyl Cinnamal, Evernia Prunastri Exctract, Benzyl Alcohol, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, CI 15985, CI 42051, CI 47005.

.

Fazit:

Für jemanden, der es mit der Betrachtung der Incis nicht genau nimmt und nur auf die Pflegewirkung schaut, ein Produkt der Wahl. Für diejenigen, die auf lupenreinen Inhaltsstoffen bestehen, wird dieses Schaumbad sicher weniger in Frage kommen.

.

Meine Bewertung: 6 Punkte

.

Begründung:

Volle Punktzahl für die Pflegewirkung und die verwendeten Kräuter-Extrakte. Je einen Punkt Abzug für jeden der beiden halogenorganischen Verbindungen, den Azofarbstoff sowie einen insgesamt für Benzyl Alcohol, Propylene Glykol und die Emulgatoren. Macht 6 Punkte.