Schwarz-brauner Himbeer-Joghurt

.

Anti-oxidative Regeneration fettiger, robuster Haut

.

5 rote Himbeeren
1 TL Joghurt (3,5%)
1 TL Schokoladenpulver
1 TL Traubenkernöl

.

.

Himbeeren pürieren. Mit dem Joghurt verrühren. Schokoladenpulver unterrühren, das Traubenkernöl dazu geben. Für 25 bis 30 Minuten auftragen. Mit viel lauwarmem Wasser und unter Umständen mit Hilfe eines Waschhandschuhs abspülen.

Die Maske eignet sich aufgrund ihrer leicht austrocknenden, dabei aber zugleich regenerativen Wirkung gut als anti-oxidativ wirkendes Anti-Aging für fettige oder ins Fettige tendierende Mischhaut. Trockene oder empfindliche Hauttypen dürften mit dieser Anwendung überfordert sein. Die Polyphenole aus der Schokolade regen stark die Durchblutung und Mikrozirkulation der Haut an, so dass die Haut sich röten kann. Das auch anti-oxidativ wirkende Traubenkernöl zusammen mit dem Joghurt führt zu einer leichten Rückfettung und Feuchtigkeitsversorgung. Die Himbeeren liefern wertvolle hautstärkende Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Insgesamt wird die Haut von der Wirkung der Maske her stark durchblutet und in ihrer Barrierfunktion gestärkt.

Himbeeren liefern an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen vor allem die Vitamine Pantothensäure, Pyridoxin, Biotin und Folsäure, Eisen, Kupfer, Zink, Magnesium, Mangan, Kalzium und Phosphor, die sämtlich für eine funktionierende Hautbarriere und gesunde Haut maßgeblich sind.

Darüber hinaus besitzen Himbeeren - vor allem als die rote Variante - Polyphenole, die anti-oxidativ wirken; ebenso verhält es sich mit dem Schokoladenpulver und dem Traubenkernöl, welch letzteres noch zuätzlich wertvolle Fettsäuren liefert, die die Hautbarriere stärken.

Joghurt fungiert hier als Lieferant für den Hautaufbau wichtiger Proteine und Milchlipide sowie als Feuchtigkeitslieferant.