Erdbeer-Joghurt-Quark auf Erdnuss-Rosen

.
Augleich und Feuchtigkeit für eine samtige Haut

.

1 große Erdbeere
1/2 TL Rosenhydrolat
1/2 TL Joghurt 3,5%
1/2 TL Erdnussöl
3 TL Quark (20%)

.

Erdbeere pürieren. Rosenhydrolat, Joghurt, Erdnussöl untermengen. Mit Quark zu einer sämigen Paste verrühren. Die Zutaten ergeben eine reichliche Menge, die unter Umständen auch noch für das Dekolleté oder - im Kühlschrank aufbewahrt - noch für eine zweite Anwendung reicht. Für 30 Minuten auftragen. Mit warmem Wasser abwaschen.

Erdbeeren liefern an Vitaminen Nicotinsäureamid, Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6) und Folsäure sowie Kalium, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Kalzium, Phosphor. Joghurt spendet hier vor allem Feuchtigkeit; darüber hinaus fungiert er natürlich ebenso wie der Quark als Lieferant für die Haut wertvoller Milchbestandteile. Rosenhydrolat besitzt stark ausgleichenden Charakter und beruhigt gestresste Haut. Erdnussöl liefert wertvolle Fettsäuren.

In der Pflegewirkung spendet die Maske viel Feuchtigkeit und bringt gestresste Haut wieder ins Lot. Geeignet ist sie für das gesamte Spektrum aller Hauttypen bis hin zur normalen Haut mit Neigung zur Trockenheit.