Barrierstärkender Bananen-Honig-Magerquark

.

Anti-oxidative Barrierestärkung für reife, beanspruchte Haut

.

.

1/3 Banane
2 TL Magerquark (0,3%)
2 TL Honig
1/2 TL warmes Wasser
1/4 TL Traubenkernöl
1/4 TL Rapsöl

.

Banane gut pürieren! Honig hinzufügen, in wenig warmem Wasser auflösen und mit der Banane vermengen. Öle zufügen. Mit Quark zu einer sämigen Masse verrühren. Auftragen. Nach 30 Minuten mit viel lauwarmem Wasser abwaschen.

Im Pflegeeffekt ist die Maske sehr nutritiv und unterfüttert die Haut, führt Fettsäuren und Feuchtigkeit zu. Die Zellmembran wird gestärkt. Die Haut wird glatt, fest und geschmeidig.

Bananen sind vor allem reich an Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Selen; auch der Honig steckt voller Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren: unter anderem enthält er Vitamin B2, B6, Pantothensäure, Niacin, Kupfer, Mangan, Eisen, Zink, Kalzium, Kalium, Phosphor, die jeweils wichtige Funktionen innerhalb der Hautbarriere wahrnehmen. Quark liefert wichtige Proteine aus der Milch.

Traubenkern- und Rapsöl ergänzen einander sehr gut hinsichtlich ihrer Fettsäuremuster: während (Vitamin K-reiches) Traubenkernöl mehrheitlich Linolsäure und einen geringeren Anteil an Ölsäure liefert, besitzt (Vitamin A-reiches) Rapsöl mehrheitlich Ölsäure, liefert darüber hinaus allerdings auch Linol- und die noch wichtigere essentielle Alpha-Linolensäure, die wesentlich für die Bildung von Gewebshormonen und damit einer intakten Hautbarriere ist. Die beiden Vitamine K und A sind essentiell, fettlöslich und wesentlich für eine intakte Haut.