Schokoladen-Honig

.

Anti-oxidative, Feuchtigkeit spendende Regeneration für normale und trockene Haut

.

.

1/2 EL Honig
1 Tropfen warmes Wasser
1 EL Quark (20%)
1 - 2 Tropfen Rapsöl
1 TL Schokoladen-Pulver

.

Den Honig mit Hilfe des warmen Wassers auflösen; es sollte nur sehr wenig Wasser sein, da die Maske sonst zu flüssig wird. Quark und wenig Rapsöl unterrühren. Es sollte eine sehr cremige Paste entstehen. Schokoladen-Pulver unterrühren; die Schokolade bindet wiederum sehr stark. Sollte die Masse in der Konsistenz zu fest sein, noch - tropfenweise - Öl zufügen; insgesamt höchstens etwa 1/4 TL.

Großzügig auf Gesicht auftragen. Für 40 Minuten aufgetragen lassen. Mit viel lauwarmem Wasser - am besten unter Zuhilfenahme eines (nicht weissen) Waschlappens oder weichen Badehandschuhs - abwaschen.

Aufgrund der stark wirkenden Polyphenole aus der Schokolade kann sich ein merkliches Prickeln auf der Haut einstellen, das anzeigt, dass die Durchblutung intensiv angeregt wird. Honig und Quark wirken mit ähnlichen Effekten; sie erwärmend, so dass die Haut sich röten kann infolge der verstärkten Durchblutung.

Der Honig liefert Enzyme, wichtige essentielle Aminosäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente. Unter anderem enthält er Vitamin B2, B6, Panthotensäure, Niacin, Kupfer, Mangan, Eisen, Zink, Kalzium, Kalium, Phosphor, die jeweils wichtige Funktionen in der Hautbarriere wahrnehmen.

Der Quark liefert essentielle Aminosäuren und Milchfette, das Rapsöl dient als Liferant an für die Haut wichtigen Fettsäurespektren. Die Polyphenole aus der Schokolade wirken stark anti-oxidativ und kurbeln die Mikrozirkulation der Haut an.