Haferpeeling

  

Pflegende Peelingmaske für den normalen, etwas robusteren Hauttyp

.

.

2 EL Grobe Haferflocken
4 EL Milch
4 EL Wasser
1 EL Honig

.

Aus Haferflocken, Milch und Wasser einen Brei kochen. Vorsicht - er könnte durch die Milch ansetzen oder anbrennen, daher immer wieder umrühren. Wird die Masse zu dicklich, einfach noch mehr Wasser hinzufügen. Den Brei auf Handwärme abkühlen lassen. Sodann Honig unterrühren. Auftragen und aufgetragen lassen für 20 Minuten. Mit viel lauwarmem Wasser und kreisenden Bewegungen abmassieren und -spülen.

Die Wärme der Maske wirkt wohltuend entspannend und beruhigend auf die Haut. So kann die Pflege während des weiteren Abkühlens optimal von der Haut aufgenommen werden. Das massierende Abspülen entfernt abgestorbene Hautschüppchen.

Was die Pflege anbelangt, liefern Haferflocken neben hochwertigem, pflanzlichem Protein und Ölen besonders viele Mineralstoffe und Spurenelemente. Die Milch fungiert u.a. als Lieferant Milchprotein, Milchlipiden und Kalzium. Honig spendet Enzyme, zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente, essentielle Aminosäuren und speichert Feuchtigkeit.

Die Reinigungswirkung beruht hier einmal darauf, dass die Masse abgerubbelt wird und somit Hautschüppchen und Unreinheiten entfernt. Zum anderen reinigt der Honig die Poren.