Sanft Hair Intensiv Haar-Kur mit Vitaminen und Aprikosenöl

.

Untertitel: Intensive Pflege und wirksamer Schutz für strapaziertes Haar

.

Produktinformation:

Inhalt: 2 x 25 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart: Doppel-Sachet
Preis:
Anbieter: Penny-Markt GmbH

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Intensive Pflege:
Sanft Intensiv Haar-Kur ist speziell auf die Pflegebedürfnisse von strapaziertem und glanzlosem Haar abgestimmt. Die pflegende Creme mit dem zarten Aprikosenduft schützt das durch das tägliche Fönen, Kämmen un dStylen strapazierte Haar.

Ergebnis:
Das Haar lässt sich leicht kämmen und erhält spürbar mehr Volumen. Durch die Rezeptur mit Aprikosenöl und Vitaminen wird die Haarstruktur sichtbar geglättet und erhält einen seidigen Glanz.

Einfache Anwendung:
Nach dem Waschen gleichmäßig im feuchten Haar verteilen, Ca. 3 Minuten einwirken lassen und dann gründlich ausspülen.

.

Eigene Anwendung:

Diese Haarkur gehört zu den Produkten, die man - schon aufgrund des Preises - eher so nebenbei beim Einkaufen mitnimmt. Ich brauchte kurzfristig eine Pflege für die Haare, bei der die Incis akzeptabel waren, die Anwendung aber ebenso freundlich ist wie der Preis. Das ließ mich ad hoc zur Sanft Haarkur greifen.

Erhältlich im Discounter, wird das Produkt im orange-farbenen Doppel-Sachet verkauft. Offensichtlich soll ein Sachet die Menge für eine Anwendung hergeben. Ich finde das Produkt ausgesprochen ergiebig, denn trotzdem ich lange Haare habe, kam ich bei einem Sachet allein mit zwei Anwendungen hin.

Das Produkt riecht merklich nach Aprikose, aber weder zu aufdringlich noch unangenehm künstlich. Hinzu kommt, dass die Kur - noch dazu nach lediglich kurzer Einwirkdauer - wieder ausgespült wird; in der Folge verbleibt der Geruch nicht weiter im Haar.

Die Konsistenz ist dickflüssig/ cremig. Hier heraus resultierend, läßt sich die Kur komfortabel auftragen und verbleibt auch im Haar. Zu dünnflüssige Kuren verwässern dann oft und tropfen ab. Das ist hier nicht der Fall.

Die Anwendungsdauer ist erstaunlich kurz. Bereits nach drei Minuten soll die Pflegewirkung erreicht sein, wonach die Kur ausgewaschen werden soll. Das ist einmal erfreulich kurz. Zum anderen ist die Pflege nach dieser kurzen Dauer auch tatsächlich erreicht. Das Ausspülen ist erwartungsgemäß unkompliziert.

Das erste, was sich an Pflege feststellen läßt, ist eine verbesserte Nasskämmbarkeit des Haares. Im getrockneten Zustand am nächsten Morgen waren die Haare gut gepflegt und mit einem schützenden, aber nicht künstlichen Film überzogen. Ich bin geneigt, mir einzubilden, dass die Haare nach einer Anwendung der Kur mehr Glanz haben. Die Pflegewirkung hält bei mir etwa drei bis vier paar Wäschen an, wäscht sich allerdings langsam wieder aus, so dass man einen durch das sukzessive Aufbringen okklusiver Schichten verursachten Build-up nicht zu befürchten braucht.

Die Pflegewirkung im Detail betrachtet ist die, dass das Haar mit einem Film überzogen wird. Dadurch wird das Haar beschwert. Es gibt Kuren und Spülungen, die das Haar pflegen, ohne es zu beschweren. Diese Kur tut genau dies nicht, sondern macht das Haar tatsächlich griffiger, aber auch schwerer. Da ich allerdings schon von Natur aus schweres Haar besitze, stört mich das überhaupt nicht. Man sollte dies aber schon in Betracht ziehen, denn unter Umständen wird dadurch das Styling möglicherweise erschwert. Andererseits ist es so, dass meine Haare - sie reichen bis in die Taille hinein - durch falsche Pflege und hartes Wasser in einer Weise ausgetrocknet und strapaziert sind, dass zumindest die Spitzen eigentlich durch nichts mehr zu retten sind und abgeschnitten gehören. Ein offenes Tragen der Haare ist im “Rohzustand” schlechterdings nicht möglich! Die Kur hat bewirkt, dass natürlich die kaputten Spitzen latent noch zu sehen sind, aber es war wieder möglich, das Haar offen zu tragen; und dabei sah es noch ansehnlich und nicht etwa verboten aus.

Als Fazit läßt sich feststellen: Sicherlich handelt es sich hierbei um kein Premium-Produkt. Wenn man aber berücksichtigt, dass es sich um einen Discounter-Artikel zu günstigem Preis und mit relativ guten Inhaltsstoffen handelt, das mit einer akzeptablen Pflegewirkung ausgestattet ist, dann kommt man nicht umhin, das Produkt zumindest leidlich gut zu finden. Kein Chemikalien-Cocktail auf dem Kopf. Akzeptierbare Pflegeleistung. Vernünftiger Preis. Anwenderfreundliche Anwendung und Einwirkzeit. Produkt ist akzeptiert! Für Studenten oder sonst Menschen, die ein striktes Auge auf ihr Budget haben müssen, durchaus empfehlenswert; zumal für zwischendurch.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Distearoylethyl Hydroxyethylmonium Methosulfate, Cetyl Palmitate, Cetyl Alcohol, Stearyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Panthenol, Prunus Armeniaca, Niacinamide, Tocopheryl Acetate, Glycerin, Parfum, Phenoxyethanol, Methylparaben, Butylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben.

.

Fazit:

Ein akzeptables Produkt, das man durchaus einmal ausprobieren kann.

.

Meine Bewertung: 10 Punkte

.

Begründung:

Persönlich finde ich das Produkt sehr akzeptabel. Sicher beschwert es das Haar; das wird mancher Anwenderin nicht gefallen. Sicher auch sind Parabene enthalten; aber diese kommen nicht auf die Haut und werden abgewaschen, also mache ich Inci-Fanatiker hier einmal eine Ausnahme. Der Preis ist unschlagbar. Die Pflegeleistung MUSS bei aller eventuellen Kritik gut sein, wenn es möglich wurde, dass ich meine vollständig ramponierten Haare dauerhaft wieder offen tragen kann.

Höchstpunktzahl ohne Abzug denn also.