Babydream Milk

.

Autor: antiqua

.

Produktinformation:

Inhalt: 250 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart: Flasche mit Klappverschluss
Preis: 1,29 Euro
Anbieter: babydream
Hersteller: babydream

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

babydream Milk ist eine leichte Pflege und spendet reichhlatige Feuchtigkeit. Sie zieht schnell ein und hinterläßt keinen Fettfilm. Mit Sonnenblumen-, Avocado- und Jojobaöl. Frei von Mineralöl. Enthält Kamille und Vitamin E. Ohne Farb - und Konservierungsstoffe.

.

Eigene Anwendung:

Dieses Produkt aus dem Hause Rossmann habe ich mir gekauft, um eine nicht ganz so teure Creme o.ä. im naturgemäß sehr wechselhaft temperierten Auto (im Winter tiefgefroren, im Sommer ultrahocherhitzt ;-)) liegen zu haben, um die es dann - im Fall aller Fälle - finanziell nicht allzu tragisch bestellt gewesen sein sollte, würde sie großen Temperaturschwankungen nicht standhalten oder den Pflegeerwartungen nicht entsprochen haben!

Gekauft zu Zeiten sehr niedriger Temperaturen, wollte ich ein Produkt erstehen, das wesentlich fester und dick-cremiger hatte sein sollen als eine Lotion oder Milch. Deshalb war ich sehr im Zweifel, ob ich mit diesem Produkt - babydream MILK - gut bedient wäre. Nach längerem Studium der Incis habe ich mich dazu entschlossen, es hiermit doch zu versuchen! Und war sehr erstaunt, welch gute Creme wider Erwarten zutage treten sollte!

Schon bei der Betrachtung der Incis war ich angesprochen durch die verarbeiteten Öle, das Fehlen von Mineralölen, die insgesamt naturbelassene Zusammensetzung der Creme. Skeptisch, ob das Produkt meinen Erwartungen entsprechen würde, aufgrund der Auslobung des Herstellers, es werde eine leichte Pflege sein und viel Feuchtigkeit spenden!

Es spendet viel Feuchtigkeit, und die Pflege ist definitiv leicht! Andererseits ist die Milk, die genau genommen wesentlich dickflüssiger ist, als der Begriff MILK vermuten ließe, reichhaltig genug, um die Haut auch bei tiefen Temperaturen zu pflegen. Bei mir sollte sie vorübergehend die Aufgabe einer Handcreme erfüllen und augenblicklich SEHR beanspruchte Hände zumindest durchschnittlich pflegen. Diese Prämisse hat die Milk übertroffen: die Pflege ist mehr als überzeugend! Reichhaltig und leicht zugleich! Nach dreimalig erfolgtem, reichhaltigen Auftrag waren meine rauen Stellen an den Handoberflächen kaum mehr vorhanden! Auch diese Creme braucht wie andere aus dieser Serie ihre Zeit, um einzuziehen, liegt allerdings keineswegs okklusiv auf! Ausserdem pflegt sie nachhaltig!

Beinahe entgegen meiner eigentlichen Überzeugung, kam ich in diesem Jahr nicht umhin, eine Reihe von Discounter-Produkten zu testen; bei einigen wurde ich enttäuscht — diese Milk kann ich (als Creme) guten Gewissens empfehlen!

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Helianthus Annuus, Glyceryl Stearate, Glycerin, Glyceryl Stearate Citrate, Cetyl Alcohol, Parfum, Persea Gratissima, Buxus Chinensis, Chamomilla Recutita, Bisabolol, Tocopheryl Acerate, Lecithin, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Hydrogenated Palm Glycrides Citrate, Sodium Hydroxide.

.

Fazit:

Eine überzeugende Pflege zu kleinem Preis, die sich nicht zu verstecken braucht!

.

Meine Bewertung: 10 Punkte

.

Begründung:

Ich habe keinerlei Kritik anzubringen!