Balea med pH-hautneutral seifenfreie Waschlotion

.

Untertitel: Empfindliche Haut.

.

Produktinformation:

Inhalt: 500 ml
Konsistenz: Creme-Gel
Verpackungsart: Nachfüllbeutel
Preis:
Anbieter: dm-Drogerie

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Empfindliche Haut benötigt eine besondere Spezialpflege: Balea Med pH-Hautneutral ist speziell af diese Bedürfnisse abgestimmt. Die Pflegeprodukte mit dem natürlichen pH-Wert 5,5 fördern den hauteigenen Säureschutzmantel und schützen die Haut so vor dem Austrocknen.

Balea Med pH-hautneutral seifenfreie Waschlotion reingt die Haut sanft, ohne sie zu reizen oder auszutrocknen. Pflegt die Haut schon beim Waschen glatt und geschmeidig.

Der wertvolle Feuchtgigkeitskomplex mit Hydrolactol spendet intensiv Feuchtigkeit.

Basiert auf einer milden, seifenfreien Rezeptur.

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

.

Eigene Anwendung:

Gekauft habe ich die Balea med pH-hautneutrale Creme-Seife, um einen Vergleich zum entsprechenden Produkt aus dem Sortiment des Mitbewerbers (Rossmann-Drogerie: Isana med seifenfreie Waschlotion) ziehen zu können. Während sich im ersten Impuls Enttäuschung breit machte, kann ich diese im Grunde nicht aufrecht erhalten. Wirkt diese Cremeseife anders, so tut sich das nicht eben in schlechterer Qualität als die von Isana med, sondern nur eben .

Erstanden als Nachfüllbeutel, handelt es sich um ein viskoses, weißes Creme-Gel mit relativ neutralem, ansatzweise medizinalem Duft, das sich - mit Wasser emulgiert - angenehm auf der Haut auftragen und rückstandslos wieder abspülen läßt. Dem Spender entnimmt es sich leicht und in jeder Dosierung. Es entpuppt sich als ergiebig, da man keine Unmengen benötigt, um einen großflächigen Auftrag zu erreichen. Ein störender Film verbleibt nicht auf der Haut.

Die Pflegewirkung würde ich mittlerweile als gleichwertig mit der des Isana-med-Produktes bewerten. Allerdings fehlen hier die Kräuterextrakte, die in letzterer meiner Meinung nach ihre Wirkung entfaltet hatten und die mir hier zunächst fehlten. Der Kräuterextrakte jedoch ungeachtet, pflegt die Balea med Waschlotion ihrerseits dennoch gleichermaßen (und damit sehr) nachhaltig, indem sie Lipide sowie auch Aminosäuren zuführt, was sich in einer gestärkteren Hautbarriere manifestiert. Die Versorgung mit (oberflächlich bereitgestellter) Feuchtigkeit tritt meines Erachtens hier etwas stärker in den Hintergrund als bei Isana med. Während die Isana med Waschlotion offenbar die Hautbarriere vor allem über den pH-Wert reguliert und damit stärkt, wirkt die Balea med pH-hautneutrale seifenfreie Waschlotion über das Bereitstellen mit Aminosäuren (Serine) barriere- und hautstärkend. Damit wäre der unterschiedliche Weg der Pflege deutlich gemacht. In der Qualität liegen sie letztlich gleichauf.

Betrachtet man ihre Incis, so kann man diese nur als weitgehend positiv bezeichnen. Einzig der Isopropylalkohol sticht negativ hervor. Inhaltlich zwar anders gelagert als die der Isana med Waschlotion, unterscheiden sie sich hingegen qualitätiv nicht von ihnen.

Insgesamt ein empfehlenswertes Produkt, das nach meinem Dafürhalten nur minimal hinter seinem Konkurrenz-Produkt zurückbleibt.

.

INCI:

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Glyceryl Oleate, Coco-Glucoside, Sodium Chloride, Glycol Distearate, Sodium Lactate, Parfum, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Disodium Cocoyl Glutamate, Starch Hydroxypropyl Trimonium Chloride, Potassium Sorbate, Citric Acid, Glyceryl Stearate, Potassium Phosphate, Allantoin, Alcohol, Isopropyl Alcohol, Sorbitol, Glycerin, Urea, Serine, Benzoic Acid, Phenethyl Alcohol, Lactic Acid, Tocopherol.

.

Fazit:

Ein empfehlenswertes Produkt für empfindliche, strapazierte Haut bei guten Incis und minimalem Preis.

.

Meine Bewertung: 9 Punkte.

.

Begründung:

Die Ergiebigkeit wie auch die Anwenderfreundlichkeit erhalten jeweils 10 Punkte. Die Incis, der Duft und die Pflegewirkung erhalten jeweils 9 Punkte. Ergibt im Mittel 9 Punkte.