Lacura Face Special Sensitiv Augencreme

.

Untertitel: Für jeden Hauttyp

.

Produktinformation:

Inhalt: 15 ml
Konsistenz: Creme
Verpackungsart: Pumpspender im Umkarton
Preis: 3,99 Euro
Anbieter: Aldi
Hersteller: Maxim Markenprodukte GmbH & Co. KG Pulheim

.

Beschreibung:

Auslobung des Anbieters:

Lacura Face Special Sensitiv Augencreme für jeden Hauttyp

Stärkt die Hautbarriere & mindert Augenschwellungen.

Phytosterol-Komplex mit Augentrost-Extrakt, Mimox & Coenzym Q10

Lacura Face Sensitiv Augencreme beruhigt die zarte Haut der Augenpartie.

Augentrostextrakt sowie ein Komplex aus tropischen Ballonrebensamen und Echiumöl stärken die Barrierefunktion der Haut und wirken hautberuhigend. Das Bio-Peptid Mimox glättet feine Mimikfältchen und beugt zusammen mit Coenzym Q10 neuer Faltenildung vor.

Ein spezielles UVA/ UV-Filtersystem schützt die zarte Haut der Augenpartie vor lichtbedingter Hautalterung.

Ergebnis:

Die Augenpartie wirkt entspannt und Schwellungen im Augenbereich werden gemindert.

Anwendung:

Täglich morgens und abends nach der Reinigung auf die Haut der Augenpartie auftragen und sanft einklopfen.

Für Kontaktlinsenträgerinnnen geeignet.

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

.

Eigene Anwendung:

Bei aller Skepsis im Aldi Süd gekauft, bin ich entgegen aller Erwartung erstaunlich angetan von dieser Augencreme.

Konfektioniert im kleinen, sehr leichtgängigen Pumpspender mit Umkarton, lässt sich ihm jede noch so kleine Menge komfortabel entnehmen. Zum Vorschein kommt eine leichte, weiße Creme, die schon auf den ersten Blick einen angenehmen Eindruck macht. Sie lässt sich auf der Augenpartie sehr komfortabel verteilen, zieht auf reiner Haut gut ein, ohne einen nennenswerten Film zu hinterlassen, und gestaltet sich als sehr ergiebig, was den ohnehin sehr günstigen Preis noch zusätzlich relativiert. “Reine Haut” will besagen, dass man nicht - wie etwa infolge einer aufgetragenen und naturgemäß (noch) nicht wieder abgewaschenen Maske - einen (okklusiven) Film auf der Haut trägt.

Wichtig im Zusammenhang mit einer Augencreme ist neben einer guten Spreitfähigkeit auf der Haut vor allem, dass ihre Formulierung keine Kriechstoffe beinhaltet, so dass die Creme nicht ins Auge läuft, wo sie in der Folge Tränen und Brennen verursacht. Diese Reizfreiheit - die sich hier auch in der Auslobung “Für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet” widerspiegelt - ist bei dieser Augencreme dezidiert gegeben.

Was die Pflegewirkung anbelangt, bin ich gleichermaßen angetan. Ausgelobt für jeden Hauttyp, bedient sie trotzdem - wie ich finde - meinen trockenen Hauttyp vergleichsweise sehr gut, vor allem wenn man bedenkt, dass man kein High-Tech-Produkt erstanden, sondern sich im Discounter im Low- Budget-Segment umgesehen hat. Die ausgelobte Wirkung hinsichtlich eines Abschwellens von Tränensäcken kann ich mangels entsprechender Prädisposition bei mir nicht überprüfen. Die Fähigkeit, kleine Fältchen auszubügeln, würde ich der Creme tatsächlich ebenso zusprechen wie eine Stärkung der Hautbarriere. Zugleich würde ich ihr über die ausgelobten Pflegeeigenschaften hinaus einen generellen Pflegeeffekt hinsichtlich wirklich zufriedenstellender Feuchtigkeitszufuhr und Lipidlieferung zuschreiben. Die Haut fühlt sich überraschend gut gepflegt und ausreichend genährt an, wirkt beruhigt und entspannt.

Ein Blick auf die Incis, überblicksmäßig bereits im Geschäft erfolgt, zeigt, dass gleich eine ganze Batterie ansprechender Inhaltsstoffe hier - wie sich gezeigt hat - einen guten Dienst leistet. Jenseits dessen, was in moderner Kosmetik mittlerweile fast durchgängig zum Einsatz kommt wie etwa Urea, Vitamin E, Lezithin, Sorbitol, Phenoxyethanol und Allantoin, setzt diese Augencreme auf Pflanzenextrakte aus Augentrost und Ballonrebe oder auf Rapsöl, Unverseifbarem der Avocado, Aminosäuren (Serin) oder dem prominent ausgelobten Q10. Die nach strengen Maßstäben etwas weniger positiv bewerteten Stoffe sind diejenigen, deren Vorhandensein gewissermaßen angekündigt war aufgrund des Produktversprechens wie etwa die UV-Filter, die naturgemäß oftmals in der Kritik stehen. Einer Creme, die ihren Produktnutzen auch aus dem Vorhandensein von UV-Absorbern heraus bezieht, kann ich das tatsächliche Auftauchen dieser Stoffe nicht vorwerfen. Insgesamt betrachtet, finde ich die Incis erstaunlich attraktiv.

Bleibt noch, ein Wort zum Duft zu verlieren. Im Grunde ist der Geruch, sofern man überhaupt davon sprechen kann, überaus dezent; genau genommen ist er nach meinem Dafürhalten überhaupt nicht vorhanden. Allerdings macht sich nach einigen Tagen bei der Entnahme der Creme aus dem Spender ein minimaler, kaum wahrnehmbarer Geruch nach Kunststoff bemerkbar, der mich nicht eben wenig irritiert, den ich nicht wirklich deuten kann und zu meinem Leidwesen nicht mit etwas Positivem in Zusammenhang bringen kann. Insofern bleibt in diesem Aspekt ein negatives Gefühl zurück. Da dies der einzig wirklich negative Punkt am Produkt ist, bleiben damit die Negativa in einem erfreulich überschaubaren Rahmen.

Alles in allem ein erstaunlich attraktives Produkt zu einem Preis, der einen nicht weniger erstaunlichen wie attraktiven Eindruck hinterlässt.

.

Besonderheiten: -

.

INCI:

Aqua, Glycerin, Caprylic/ Capric Triglyceride, Octocrylene, Canola Oil, Ricinus Communis Seed Oil, Sodium Acrylate/ Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Biosaccharide Gum-1, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Persea Gratissima Oil Unsaponifiables, Cardiospermum Halicacabum Flower/ Leaf/ Vine Extract, Pentylene Glycol, Sorbitol, Echium Plantagineum Seed Oil, Octyldodecanol, Euphrasia Officinalis Extract, Acetyl Hexapeptide-8, Helianthus Annuus Seed Oil Unsaponifiables, Caprylyl Glycol, Allantoin, Urea, Ubiquinone, Serine, Sodium Lactate, Lactic Acid, Lecithin, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Actylates/ C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Chloride, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate.

.

Fazit:

Ein überraschend überzeugendes Produkt.

.

Meine Bewertung: 9 Punkte.

.

Begründung:

Die Pflegewirkung, die Ergiebigkeit und der Tragekomfort erreichen jeweils volle Punktzahl. Der Geruch erhält 7 Punkte. Die Incis erhalten 8 Punkte. Macht insgesamt gemittelte 9 Punkte.