ALTERRA Dekorative Kosmetik NEU

3. September 2009 von admin

.

ALVERDE - das naturkosmetische Private Label der dm-Drogerie - hat es vorgemacht. ALTERRA - naturkosmetisches Pendant der Drogeriekette ROSSMANN - zieht nun nach und lanciert eine dekorative Kosmetikserie bestehend aus allem, was zur Basis grundlegend dazugehört.

Wie diejenigen von ALVERDE sind auch die Produkte der ALTERRA-Deko nach den Richtlinien des BDIH als Naturkosmetik zertifiziert. Entsprechend positiv gestalten sich die Inhaltsstoffe, die bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Auf Silikone,Paraffine, Mineralölprodukte sowie synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe wird völlig verzichtet. Dazu werden die Produkte - dem Verbraucher mag dies als Kaufanreiz dienen - in Deutschland hergestellt.

.

Erhältlich sind:

.

für den Teint: 

Natural Soft Make-up
Cream Make-up
Concealer
Abdeckstift
Kompaktpuder
Puderrouge

.

für die Augenpartie:

Lidschatten
Kajal Eyeliner
Liquid Eyeliner
Mascara

.

für die Lippenpartie:

Lipliner
Lippenstift
Lipgloss

.

Hinsichtlich der bereitgestellten Farbpalette bedient ALTERRA primär das Bedürfnis nach eher dezenter, natürlich gehaltener Farbgebung, die sich harmonisch in den individuellen Farbtyp und Hautton einfügt. Knallige Modefarben findet die zur Convenience bereite Kundin - derzeit noch - vergebens.

.

Produktportfolio

Teint

Natural Soft Make-up

Das Natural Soft Make-up in grüner Standtube mit Schraubdeckel, formuliert mit lichtreflektierenden, mineralischen Pigmenten, versteht sich als Weichzeichner, der den Teint leicht ausgleicht und Fältchen kaschiert. Dadurch verleiht es der Haut - so der Hersteller - ein natürlich aussehendes, ausgeglichenes Hautbild. Erhältlich nur in einer singulären Nuance (01 nude), eignet es sich als alleiniges Produkt oder als Make-up-Grundlage. Was die Inhaltsstoffe anbelangt, so spendet Jojoba der Haut Feuchtigkeit, Aprikosenkern- und Sojaöl hingegen warten mit wertvollen Fettsäurespektren auf. Granatapfelextrakt und Squalane wirken regenerierend auf die Haut. (Bio-) Alkohol steht an zweiter Stelle.

Inhalt: 30 ml.

Cream Make-up

Das Cream-Make-up in schmalerer Tube im Umkarton ist ausgelobt als das reichhaltigere Produkt unter den beiden Make-up-Grundierungen. Erhältlich in drei Nuancen (light, medium, caramel) und gänzlich ohne Alkohol formuliert, eignet es sich mit leichter Deckkraft zum Kaschieren minimaler Hautunregelmäßigkeiten. Die reichhaltigere Textur empfiehlt das Produkt für die reifere Haut. Der Hersteller verspricht vermehrte Feuchtigkeit in der Haut um 25% innerhalb von 28 Tagen Anwendung. Die Reichhaltigkeit wird neben Soja, Granatapfelextrakt, Jojobaöl und Squalane unterstützt durch Karitébutter und zwei Arten Lezithin.

Inhalt: 30 ml.

Concealer

Erhältlich in lediglich einer Nuance, dient der Concealer im durchsichtigen Röhrchen mit Applikator zum gezielten Abdecken von Augenringen. Jojoba, Kakaobutter, Calendulaextrakt, Seidenproteine, Mandelöl sorgen für reichlich Pflege.

Abdeckstift

Der Abdeckstift - in den Nuancen 01 light und 02 medium erhältlich - dient, über dem Make-up aufgetragen, dazu, gezielt Unreinheiten und Unebenheiten auszugleichen. Für reichhaltige Pflege währenddessen sorgen Granatapfelextrakt, Soja-, Mandel- und Jojobaöl. Die notwendige Konsistenz wird durch diverse Wachse (u.a. Bienenwachs) erreicht. Bisabolol beruhigt die Haut.

Kompaktpuder

Der Kompaktpuder - in runder Spiegeldose mit Quaste erhältlich - ist empfiehlt sich in drei Nuancen (01 light, 02 medium, 03 bronze) und zaubert mit ausgelobt mikrofeiner Rezeptur auf der Basis von Magnesium Stearate, Talkum, Mica und natürlichen Farbpigmenten einen samt-weichen, ebenen Teint. Jojoba und Granatapfelextrakt sowie Bisabolol sorgen auch hier wieder für reichlich Pflegeimpulse.

Puderrouge

Unter dem Aspekt der Rezeptur bildet das in drei Nuancen erhältliche Puderrouge das Äquivalent zum Kompaktpuder. Wahlweise in 01 natural rose, 02 cinnamon, 03 terracotta zaubert es zarte Akzente auf Wange, Nasenrücken, Stirn oder Kinn. Ein Spiegel wird hier nicht geliefert; eine Puderquaste liegt ebensowenig bei.

.

Augen

Lidschatten

Bei den Lidschatten handelt es sich um Mono-Lidschatten mit zarter Textur. Auch diese basieren im Grunde zwar nicht vollständig, aber doch weitestgehend auf der Rezeptur, die auch Puder und Rouge zugrunde liegen. Erhältlich sind sie in insgesamt fünf Nuancen: 01 cacao, 02 olive, 03 denim, 04 steel, 05 white, 06 gold.

Kajal Eyeliner

Die Kajalstifte - in den Nuancen 01 black, 02 brown, 03 green, 04 blue, 05 grey, 06 white erhältlich - decken damit die notwendige Basis an Farbgebung im Wimpernbereich ab. Für die geschmeidige Textur sorgt Rizinusöl, während für die notwendige Konsistenz verschiedene Arten Wachse sorgen. Die Kajalstifte sind augenärztlich getestet und sowohl augen- als auch kontaktlinsenverträglich.

Liquid Eyeliner

Wer lieber mit einem flüssigen Eyeliner (Japantusche) arbeitet, ist möglicherweise beim singulär in black erhältlichen Liquid Eyeliner im kleinen Röhrchen und sehr feinem Pinsel besser aufgehoben. Damit neben der Farbgebung die Pflege nicht zu kurz kommt, ist er mit Jojoba und Aloe Vera ebenso wie mit Augentrostextrakt, Sojaproteinen, Sorbitol und Glyzerin formuliert. Wachse fehlen vollständig. Für die Konsistenz sorgt Xanthan.

Mascara

Bei den Mascaras kann die geneigte Anwenderin unter zwei verschiedenen Produkten wählen, die sich hinsichtlich der Inhaltsstoffe lediglich in einem Inci unterscheiden: Während die Volume Mascara den Inhaltsstoff CARAMEL gegen Ende der Incis aufführt, fehlt dieser Stoff bei der Lash Definition gänzlich.

Die Lash Definition Mascara mit dem breiteren Bürstchen ist singulär in 01 black erhältlich und dient vor allem der Wimpernverlängerung.

Die Volume Mascara ist neben 01 black auch in 02 brown erhältlich und verspricht den Wimpern mehr Volumen.

Während beide Produkte augenärztlich getestet wurden und als für Kontaktlinsenträgerin geeignet befunden worden sind, basieren beider Formulierungen auf Rizinus- sowie Mandelöl, Wachsen und Tocopherol. Beide Produkte kommen ohne Bienenwachs und Lanolin aus. (Bio-) Alkohol steht bei beiden an zweiter Stelle. Im Gegensatz zu den Wimperntuschen von ALVERDE sind beide ALTERRA-Mascaras ohne Schellack formuliert.

.

Lippen

Lipliner

Die Lipliner - in den vier Farben 01 nude, 02 praliné, 03 red erhältlich - auf Palmkernfett, Jojoba, Rizinusöl, Wachsen, Tocopherol und Vitamin-E-Palmitate.

Lippenstift

Die Lippenstifte in konventionellen Lippenstift-Hülsen und in acht Farben erhältlich - 01 rose, 02 brownie, 03 red salsa, 04 bronze metallic, 05 fuchsia, 06 terra, 07 natural beige, 08 classic red - basieren in der Formulierung auf Rizinusöl, Lanolin, Wachsen, Granatapfelextrakt, Tocopherol und Talkum.

Lipgloss

Ähnlich nimmt sich die Formulierung der Lipglosse in transparenten Röhrchen mit Applikatoren aus. Auch hier finden Allergiker sowohl Lanolin als auch Bienenwachs. Erhältlich sind die Lipglosse in den fünf Farben 01 rose, 02 terra, 03 pearl, 04 chocolate, 05 cherry.

.

Erhältlich seit Anfang September 2009 ausschließlich in den Rossmann-Filialen.

(Quelle: Alterra)

.

Eigene Einschätzung

Ich hatte die Gelegenheit, das Creme-Make-up in 01 light, den Lidschatten in 05 weiß, ein Puderrouge (02 cinnamon) sowie den Kajal in 05 grey zu testen.

.

Das Creme-Make-up gefällt mir bezüglich seiner Helligkeit in der Nuance ausgesprochen gut. In dieser Hinsicht bedient es das Bedürfnis sehr heller Hauttypen. Geruch und Konsistenz sowie die Textur sind großartig. So läßt es sich ausgesprochen komfortabel auftragen und verteilen. Leider jedoch ist die Deckkraft äquivalent zu der des Make-ups aus dem Hause ALVERDE: sie ist so beschaffen, dass das Produkt den Prämissen eines konventionellen Make-ups leider nicht entspricht. Wer einen insgesamt unruhigeren Teint abzudecken gezwungen ist, wird mit dem hier vorgestellten Make-up leider nicht glücklich werden.

Möglicherweise interessiert Sie zum Vergleich auch die lange Version des Testberichtes zum ALVERDE Creme-Make-up mit Jojoba und Arganöl?

Die langen Testberichte finden Sie grundsätzlich unter der Rubrik Testberichte.

.

Der Lidschatten und das Puderrouge sind - wie ausgelobt - von sehr angenehmer, seidig-weicher Textur. Den Farbauftrag finde ich moderat im Vergleich zu Produkten aus dem konventionellen Segment, insgesamt aber mehr als befriedigend. Vor allem finde ich den Farbton cinnamon des Puderrouges persönlich sehr ansprechend.  Der Lidschatten gibt im direkten Vergleich zu den ALVERDE-Lidschatten intensiver Farbe ab und ist nach meinem Dafürhalten stärker deckend und - sofern man das bei WEISS überhaupt sagen kann - farbintensiver.

.

Der Kajal in 05 grey - von mir explizit aufgrund dieser Farbe ausgesucht - gefällt mir hinischtlich der Konsistenz und seiner Farbabgabe ausgesprochen gut. Er ist weich genug, um sich wirklich komfortabel auftragen zu lassen, und zugleich fest genug, um genügend Farbe abzugeben. Zudem gelingt die Farbabgabe sehr leicht, so dass am Lid nicht gezerrt zu werden braucht. Im direkten Vergleich mit dem Kajal Eyeliner von ALVERDE ist er jedoch entschieden nicht ZU weich. Letztlich bedeutet das den Vorteil, dass der Lidstrich etwas präziser und vor allem wesentlich feiner erfolgt — wenngleich nicht so fein wie mit den Produkten von Logona.

Die Haltbarkeit auf dem Lid ist aussergewöhnlich gut. So gut, dass man beim abendlichen Abschminken wirklich gut daran tut, dabei möglichst sorgfältig vorzugehen!

Was mir persönlich  leider zunächst als echtes Manko aufgefallen ist, ist die Irreführung bezüglich der Farbe. Unter GREY stellt man sich leider definitiv etwas anderes vor! Grau ist das, was der Kajal liefert, leider nicht. Das führte zunächst zu herber Enttäuschung. Dennoch muss ich gestehen, dass die Farbnuance, erst einmal aufgetragen, sich zu blauen Augen nichtsdestotrotz aussergewöhnlich gut macht — was natürlich wiederum entschädigt.

Möglicherweise interessiert Sie auch die lange Version des Testberichtes zum ALTERRA Kajal Eyeliner?

Möglicherweise interessiert Sie zum Vergleich auch die lange Version des Testberichtes zum ALVERDE Kajal Eyeliner?

Die langen Testberichte finden Sie grundsätzlich unter der Rubrik Testberichte.

.

Möglicherweise interessiert Sie auch die lange Version des Testberichtes zum ALTERRA Lipgloss?

Abgelegt unter Alterra, Tested: Dekorative Kosmetik


(comments are closed).