Avène TriXéra+

21. März 2008 von admin

 Avène TriXéra+ - Hilfe für atopische Haut

Immer mehr Menschen leiden heute unter trockener bis sehr trockener Haut. Bereits 15 - 20% der Kinder weisen einen atopischen Hautzustand auf. Diese Zahl hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Die Tendenz ist weiter steigend.

Das atopische Ekzem bzw. Neurodermitis ist multi-faktoriell bedingt. So gilt heute eine gewisse genetische Prädisposition als wahrscheinlich. Belastend hinzu kommen Umwelteinflüsse, falsche Ernährung und Lebensgewohnheiten, Stressfaktoren. Psychische Faktoren können dabei auch eine Rolle spielen.

Typisch für Neurodermitis sind vier Hauptsymptome: Juckreiz, Rötungen, Entzündungen, Trockenheit. Der Juckreiz ist oftmals so stark, dass die Haut intuitiv aufgekratzt wird. Er tritt sowohl tagsüber als auch nachts auf und kann den Alltag zur Qual werden und den Patienten nachts keine Ruhe finden lassen. Gerade Kinder können diesem unangenehmen Juckreiz oft nicht standhalten, so dass ein Durchbrechen des Teufelskreises aus Jucken, Kratzen, Jucken, fortgesetztem Kratzen, Hautentzündung nicht absehbar erscheint.

Damit der atopische Teufelskreis durch gelinderten Juckreiz dennoch durchbrochen werden kann, hat Avène eine neue reizfreie Pflegeserie aus vier Basispflege-Produkten entwickelt, die nicht nur aktiv und gezielt gegen die genannten vier Symptome der Neurodermitis wirken, sondern die geschädigte Hautbarriere neurodermitischer Haut wieder regenerieren. Entwickelt wurde die Serie unter Berücksichtigung desjenigen Wissens, das Avène während vieler Jahre in seiner südfranzösischen Thermalklinik durch die Behandlung neurodermitischer und an Psoriasis erkrankter Kinder und Erwachsenen sammeln konnte.

Die Serie ist apotheken-exklusiv, trägt den Namen TriXéra+ und besteht aus vier den Produkten:

TriXéra+ Geschmeidigmachende Creme.
TriXéra+ Geschmeidigmachender Balsam.
TriXéra+ Geschmeidigmachendes Reinigungsgel.
TriXéra+ Geschmeidigmachendes Reinigungsbad.

 .

Allen gemein ist zunächst, dass sie eine Pflege darstellen, die auf möglichst reizfreier Basis wirkt. So kommen alle vier Produkte ohne Parabene und Duftstoffe aus.

Die Produkte sind in ihren Formulierungen so beschaffen, dass sie gleich in mehrfacher Hinsicht aktiv auf alle Symptome der Neurodermitis einwirken.

Ein Lipid-Trio, bestehend aus hautverwandten Ceramiden, essentiellen Fettsäuren und pflanzlichen Sterolen, regeneriert die geschädigte Hautbarriere. Sie gleichen einen Lipid-Mangel aus und schützen die Haut einmal vor transepidermalem Wasserverlust und andererseits vor schädigenden Umwelteinflüssen.

Selectiose, ein amphiphiles (zugleich wasser- also auch fettliebendes) Zuckermolekül, wirkt in den oberen Hautschichten, wo es gezielt die dermatologische Auswirkung der immunologischen Überreaktion des atopischen Ekzems reduziert. Diese kommt dadurch zustande, dass Immunzellen an die Oberflächenproteine der Hautzellen andocken, wogegen sich das Immunsystem des neurodermitisch veranlagten Patienten durch eine überbordende Entzündungsreaktion zur Wehr setzt. Diese Überreaktion wird dadurch verhindert, dass durch den Einsatz von Selectiose ein Andocken der Immunzellen an besagte Oberflächenproteine unterbleibt. Selectiose ist von Avène zum Patent angemeldet.

Die Aminosäure Glycin, auch diese ein natürlicher Bestandteil der Haut, ist ein weiterer Faktor innerhalb der Formulierungen, der darauf ausgelegt ist, den Juckreiz zu lindern.

Geschmeidigmachende Creme

Die Geschmeidigmachende Creme ist eine reichhaltige Pflege in Form einer O/W-Emulsion und eignet sich hervorragend zur täglichen Pflege von Gesicht und Körper. Aufgetragen werden sollte sie mindestens einmal täglich, nach Bedarf auch mehrmals am Tag. Sehr trockene Haut wird wieder weich und geschmeidig und erhält mehr Widerstandskraft.

An Pflegekomponenten finden sich neben Avène-Thermalwasser wertvolles Distel- und Nachtkerzenöl sowie Soja-Extrakt.

Inhalt: 200 ml. Standtube. 14,95 Euro.

Geschmeidigmachender Balsam

Noch reichhaltiger als die Creme ist der Geschmeidigmachende Balsam, der durch die verwendeten Wachse extrem trockene Haut besonders intensiv nährt und pflegt. Die Hautbarriere wird regeneriert, Irritationen werden beruhigt. Die Haut wird widerstandsfähiger. Der Juckreiz gemildert.

Ebenso wie die Creme ist auch der Balsam eine O/W-Emulsion und konzipiert, auf Gesicht und Körper mindestens einmal täglich angewandt zu werden. Bei Bedarf kann er ebenso als Intensivpflege fungieren und am Abend oder nach dem Bad aufgetragen werden, um die Haut auch gerade während der Nachtstunden zu beruhigen und von vornherein keinen die Nachtruhe störenden Juckreiz aufkommen zu lassen.

An Pflegewirkstoffen finden sich hier Nachtkerzenöl und Extrakte aus der Sojabohne.

Inhalt: 200 ml. Standtube. 14,95 Euro.

Geschmeidigmachendes Reinigungsgel

Auch und gerade bei neurodermitischer Haut ist eine tägliche Reinigung wesentlich. Wichtig ist allerdings, dass diese besonders schonend und mit möglichst milden Formulierungen erfolgt, um die Haut daran zu hindern, weiter Fett und Feuchtigkeit zu verlieren.

Hier setzt das Geschmeidigmachende Reinigungsgel an. Es ist ein seifenfreies, mildes Produkt mit sparsam dosierten Tensiden. Ebenso wie Creme und Balsam eine O/W-Emulsion, kann es dank seiner hohen Verträglichkeit täglich angewandt werden, ohne dass die Haut austrocknet.
In der Anwendung wird das Gel auf die feuchte Haut aufgetragen, kurz aufemulgiert und anschließend mit Wasser abgespült.

An pflegenden Komponenten finden sich hier wie im Balsam Nachtkerzenö und Sojabohnenextrakt.

Inhalt: 400 ml. Spenderflasche. 15,95 Euro.

Geschmeidigmachendes Reinigungsbad

Das zweite Reinigungsprodukt der Serie ist das Geschmeidigmachende Reinigungsbad, das in der Formulierung einer 3-Phasen-Emulsion (W/O/W-Emulsion) mit einem Lipidgehalt von 64 % vorliegt. Es pflegt und reinigt die Haut sanft und kann tägliche Anwendung finden. Außerdem ist es geeignet, auch während der Phase akuter Schübe ohne Probleme angewendet zu werden. Schon während des Badens wird die Haut mit einem minimalen, schützenden, aber nicht nachfettenden Film überzogen, der seinerseits nicht abgewaschen werden soll, sondern auf der Haut verbleibt. Die so beruhigte und geschützte Haut ist widerstandsfähiger gegenüber Irritationen.

Pflegende Komponenten sind hier die Öle aus Kokosnuss, Färberdistel und Nachtkerze sowie Extrakt aus der Sojabohne.  

EDTA-Zusätze komplexieren Kalkbestandteile des Wassers und enthärten es auf diese Weise, was für gereizte Haut ein weiteres Plus darstellt.

Aufgrund seiner Formulierung und guten Hautverträglichkeit ist es nicht nur für die Anwendung bei Erwachsenen, sondern auch für Säuglings- und Kinderbäder geeignet. Für ein Vollbad bei Erwachsenen rechnet man drei Verschlußkappen, für ein Säuglings- und Kinderbad 1 - 2 Verschlußkappen. Vor der Anwendung muss der Flakon gut geschüttelt werden.

Inhalt: 200 ml. Flasche mit Schraubverschluss. 11,50 Euro.

Die Produkte sind apotheken-exklusiv und seit Januar 2008 erhältlich.

(Quelle: Avène)

Abgelegt unter Avène


(comments are closed).